Aprilvision – Zeit des smarten Revoluzzertums und der Manifestation

Auch zu lesen auf „Huffpo DE“:
Nicht nur wegen der Sonne in Widder beginnt der Monat feuerbetont:  Die Liebesgöttin Venus und der radikale Erneuerer Uranus befinden sich ebenfalls in diesem männlichen aktiven Zeichen.

Der Götterbote und Kommunikationsplanet Merkur ist gerade in das Zeichen Stier gewandert, wo sich auch der Krieger Mars befindet. Es ist eine gute Zeit, die Ziele konkret anzuvisieren und zu manifestieren. Manifest heißt auch etwas mit der Hand tun, damit es Wirklichkeit werden kann.

Von daher kannst Du dir nicht oft genug diese Fragen stellen:

  • Was will ich wirklich im Leben?
  • wie kann ich es erreichen?

Vollmond in Waage am 11.04. um 09.07 Uhr, OEZ Athen

Andere Fragestellungen wie z.B. „Warum funktioniert dies und das bei mir nicht?“ würde ich dir raten, aus deinem Fragewortschatz zu streichen. Dies behindert dich nur beim „Downloaden“, also realistisch umsetzen.

Vor allem Neptun als Regent in Fische und Pluto in Steinbock, beide Kollektivplaneten, treiben uns dazu, mehr auf unsere Intuition zu hören und die machtpolitische Situation zwingt uns dazu, aufzuwachen und zu handeln – im Kleinen wie im Großen.

Uranus in Widder treibt die spontane Freiheitslust auch dahin, neue und ungewöhnliche Ideen zu finden, die zur Verwirklichung der eigenen Ziele beitragen.

Die dunkle Mondgöttin Lilith steht bis zum 08.04. in Skorpion. Alles oder Nichts – sie liebt Extreme oder verzichtet komplett auf ihre (Liebes)Abenteuer. Auch unsere dunklen Aspekte wollen gesehen und integriert werden. Ab 09.04. in Schütze ist ihr Thema, das Schicksal der Alltäglichkeit mit der heilen geistigen Welt zu vereinen.

Am 03.04. wandert die rückläufige Venus in Fische. Das weibliche in uns wird sanfter, hilfsbereiter, hellsichtiger. Du bist noch mehr eingeladen, auf deine Intuition zu hören.

Um den 08.04. herum könnte es wieder spannend werden, wenn die Sonne in Widder sich mit dem Revoluzzerplaneten Uranus bis zum 20.04. herum verbindet. Anstatt aufbrausend zu reagieren, bleib neugierig und smart!

Langgehegte Pläne können verworfen oder plötzlich verwirklicht werden. Neue Ziele werden geboren, alte gestrichen. Diese Konstellation wird vorwiegend von positiven vielversprechenden Aspekten (Trigonen) begleitet, vom lösungsorientierten Mondknoten und vom realitätsliebenden Saturn unterstützt.

Vertraue also deiner Intuition und stürze dich ins Abenteuer. Du hast mehr zu gewinnen als Du glaubst.

Vollmond in Waage bietet uns am 11.04. einige Herausforderungen. Einerseits verleitet uns die Jupiter-Mond-Konjunktion zum Schlemmen und Geniessen, was verführerisch und angenehm sein kann. Doch steht der harmonische Waage-Mond der wilden herausfordernden Widder-Sonne und dem radikalen Uranus gegenüber. Es hilft kein Schönreden und auch von Harmonie könnte an diesem Tag weniger die Rede sein, mehr aber Klarheit und Gerechtigkeit ans Licht kommen.

Sternzeichenwechsel am 20.04.: Die Sonne tritt in das weibliche erdige Zeichen Stier über. Es ist das Zeichen der Materie, Sinnlichkeit, Finanzen und Werte.

Der Stier ist gerne bodenständig und möchte alles für die Dauer bewahren. Eher häuslich orientiert, hängt er an Grund und Boden und an Menschen. Zuweilen zeigt er sich besitzergreifend und dann eifersüchtig. Er liebt Luxus, und deswegen eine schöne behagliche Wohnung. Vor allem liebt er kulinarische Genüsse und exquisites Essen. Sinnlich sein und genießen fallen dem Stier leicht; da ist er in seinem Element. Der typische Stier-Mensch ist ausdauernd und sehr beharrlich, was ihm zu seinen vorgenommenen Zielen verhilft. Da er materielle Sachen schätzt, beschäftigt er sich gerne mit Werten und Finanzen – allem, was „down to earth“ ist.

Die Sonne geht eine Konjunktion mit Merkur in Stier ein. Nun tritt Gemächlichkeit und Fokus ein. Wo vorher in Widder mit Uranus in Verbindung Chaos herrschte, wird das Ziel auf Umsetzung ausgerichtet. Die mögliche Sturheit, die damit einhergeht, mag sehr nützlich sein; Merkur und Sonne in Stier richten sich gerne aufs Materielle aus.

Bleibe also am besten bei deinem Vorhaben und verliere den Fokus nicht aus den Augen!

Der Aktionsplanet Mars wandert am 21.04. in das Zeichen Zwillinge. Hier liebt er das Verkaufen, Marketing, Schreiben. Solltest Du ein Angebot oder Produkt haben, das in die Öffentlichkeit will, sind die nächsten beiden Monate gut dafür geeignet.

Der rückläufige Merkur verbindet sich am 22.04. mit dem unruhigen Uranus; es könnte also wieder dazu kommen, daß Du deine Pläne neu überdenkst bzw. es zu verbalen Auseinandersetzungen kommt, andererseits auch zu genialen Projektplanungen.

Vor allem um den 25.04. könnten hitzige Gefühle nocheinmal an die Oberfläche kommen und auch so wieder zu Klarheit führen.

Neumond in Stier am 26.04. lädt uns zum Entspannen und Genießen ein. Verwöhne dich und deine Liebsten mit gutem Essen, Massage, Spaziergang in der Natur, entspanne dich.

Der Monat schließt ab mit einer genießerischen Sonne, einem feurigen Merkur, Uranus und einer abenteuerlustigen Liebesgöttin.

Bringe deine Projekte fokussiert an den Start; denn auch der Mondknoten, der auf unseren Seelenplan hinweist, steht ab dem 30.04. in Löwe – dem Zeichen der Präsentation, der Verspieltheit, der Selbstliebe und des Selbstbewusstseins.

Also auf zu neuen Ufern!

Ich wünsche dir viel Erfolg und Erfülllung an deinem Seelenort.

Falls Du mehr darüber wissen möchtest, wie Du deine Selbständigkeit erfolgreich erfüllt an deinem Seelenort leben kannst, lade ich dich zum nächsten Gratis-Webinar ein oder zu einem Strategiegespräch.

Alles Liebe,

Anna

 

 

anna-logo_new

newsletter Deine Email wird wertgeschätzt und ist spamfrei.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •