Schlagwort-Archive: Freude

Dezembervision – Planung mit Freude

Sonne, Jupiter und Saturn verleihen uns Flügel und Freude
Aktionsplanet Mars startet powermässig in den Monat

Der Dezember ist grundsätzlich sehr günstig, um:

  • Dich deiner Berufung zu widmen und dich darum zu kümmern
  • Erste Projekte in diese Richtung zu starten
  • Ängste anschauen, damit Du sie überwinden kannst
  • Unangenehme Dinge nicht auf die lange Bank schieben
  • Seminare besuchen und Gruppenprojekte starten
  • Ausprobieren
  • Deiner Freude folgen
  • entspannen und auf deine Träume hören
  • Das Bewusstsein in dir manifestieren, daß dir dein Herzensprojekt auch Sicherheit bringen wirdchart

Der Dezember-Monat beginnt mit …

…Träumereien, man könnte auch Unklarheit dazu sagen (Sonne-Neptun-Quadrat). Diese Vernebelung wird durch den Wunsch aufgewühlt, das eigene Leben zu verändern und eine Mond-Venus-Verbindung am 03.12. erweckt den Wunsch nach Liebe.

Der Aktionsplanet Mars startet vom 01.12. mit einem starken Jupiter-Trigon (bis 08.12.) und Sextil zu Saturn, was uns Stärke, Stabilität und Selbstvertrauen verleiht. Vor allem Freude, denn mit dieser Aspektierung gibt es keine Zweifel, sondern klare Entscheidungen! Träume größer und gewöhne dir an, dir selbst zu vertrauen. Hier ist alles möglich. Weiterlesen

Transite und Aspekte im Horoskop – was das für den Einzelnen und für das Kollektiv bedeutet

Kennst Du das auch, daß Du Dich energielos fühlst und ganz schwer Entscheidungen treffen kannst? Oder Du bekommst plötzlich geniale Einfälle und wirst sehr kreativ. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Unter anderem kann dies auch ein Transit in Deinem Horoskop auslösen. Wenn du diese Planetenkonstellationen kennst, erklären sich Dinge leichter und Du kannst diese Aspekte für Deine Vorhaben nutzen.

Ein Beispiel: Mars steht zur Zeit in Skorpion. Am Tag meiner Geburt (20.11.1967) stand Neptun in Skorpion. Neptun ist ein langsam wanderndes Gestirn und verbringt ca. 13 Jahre in einem Zeichen. Die Auswirkung von Neptun ist immer kollektiv zu deuten. Wenn jedoch eine Konjunktion (Verbindung) auftritt, wie in diesem Fall mit meinem Mars, beeinflusst das auch mein Handeln und meine Emotionen.

Transite-Anna Weiterlesen

#15 Interview mit Heidi Marie Wellmann: Berufung im Horoskop

Dieses Mal habe ich die liebe Heidi Marie Wellmann zum Thema Berufung im Horoskop interviewt. Denn Heidi ist langjährige Expertin, wenn es um Berufung geht.

„Ich habe von Astrologie keinen blassen Schimmer, ich weiß nur, daß ich im Zeichen Steinbock geboren bin“, verrät mir Heidi. Im Interview habe ich die Message, die in jedem einzigartigen Horoskop abgezeichnet ist, verständlich übersetzt.

Der Seelenplan (oder Mission), Kommunikations- und Liebesausrichtung, Berufung, und der Seelenort annähernd lassen sich in einem Horoskop ablesen.

Mit dem Sonnenzeichen Steinbock liebt Heidi es, Dinge in die Welt zu setzen oder so wie sie es selbst ausdrückt, „auf die Erde zu bringen“. Das paßt gut, denn ihre Sonne steht im zweiten Haus, wo es darum geht, Projekten einen Wert zu geben und sie zu materialisieren.

Der Aszendent Skorpion verleiht ihr die Tiefe und Leidenschaft, mit der sie die Gefühle der Menschen transformieren kann, die den Weg zu ihr suchen und finden.

Heidi setzt gerne nach nach eigenen Aussagen Inspirationen um, all dies in Form von Videos, Blogs und unterschiedlichen Angeboten. Dies ist auch sehr schön an ihrem Saturn in Stier im 6. Haus abzulesen. Drei Erdzeichen treffen aufeinander, dies im Jungfrau–Haus, wo es um lösungsorientierte Arbeit geht, mit Genuss und Wert (Stier) und Strategie (Steinbock).

Weiterlesen

#9 Interview mit Brigitte Hettenkofer – Wenn das Gehirn richtig taktet: ein Blick auf die Methode der Neuroresilienz{:}{:en}#9 Interview mit Brigitte Hettenkofer – Wenn das Gehirn richtig taktet: ein Blick auf die Methode der Neuroresilienz

{:de}

In diesem Interview geht es um unser Gehirn, genauer gesagt um die richtige Taktung. Brigitte Hettenkofer von www.neuroresilienz.de erzählt uns, was es damit auf sich hat und wie hilfreich es bei Stressabbau sein kann.

Anna Roth_BrigitteHettenkofer

Brigitte, was bedeutet genau „Neuro-Resilienz“?

Das Wort „Neuro“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt „Nerv“. Resilienz beschreibt die innere Widerstandskraft. „NeuroResilienz“ bedeutet also mentale Widerstandskraft. Weiterlesen

Hast Du auch Angst, Dich zu zeigen und erfolgreich zu werden?

{:en}

Geht es Dir so, daß Du Projekte immer wieder abbrichst, auch Angst, Du könntest erfolgreich damit werden? Haben Dir schon viele gesagt, daß Du großartig bist, in dem was Du tust, und Du nutzt Deine Talente nicht, weil Dich wieder die Angst in Form von Perfektionismus kleinmacht? Die Aufgaben wachsen dadurch zu Monsterbergen, und es scheint so, als könntest Du sie NIE alle erledigen, weil Du so perfekt sein möchtest. Es kann passieren, daß Du eine wundervolle Vision hast und erst gar nicht anfängst sie umzusetzen…kennst Du die Situation?

computerflowers

In solch einer Situation hast Du mehrere Möglichkeiten:

1. Du gibst die Selbstverantwortung an die Angst und Aufgabenüberforderung ab und verfällst in eine Depression, die manchmal nicht aufzuhalten ist (scheinbar). Wenn Du es schaffst, gehst Du trotz schlechter Laune und kraftlos Deinen täglichen Verpflichtungen nach. Weiterlesen