Vollmond in Löwe – Zeit der Liebe und Spiele

Der Vollmond in Löwe am 11.02. zeigt sich kommunikativ, verspielt und umtriebig. Es wimmelt an diesem Tag nur so von harmonischen, suchenden und herausfordernden Aspekten. Wundere dich nicht, wenn Du in dieser Zeitqualität keine wichtigen Entscheidungen treffen kannst. Viel wichtiger ist die Spielfreude, und zwar in allen Bereichen.

Der Mond, das innere Kind zeigt sich in diesem Zeichen besonders selbstbewusst und präsent.Er ist auf der Suche nach Kameraden, die einfach nur Spass haben wollen und sich kreativ austoben. In diesem feurigen fixen männlichen Zeichen braucht der Mond Anerkennung und möchte bewundert werden. „Life is a stage“, lautet das Motto.

Vollmond am 11.02. 02.32 EET Athens

Liebe deinen Luxus!

Diese Vollmond-Zeit ist gut dazu geeignet, deine Komfortzone auszudehnen – und das zu genießen, was Du hast. Hier geht es nicht darum, ernsthaft eine Lösung für irgend etwas zu finden, sondern einfach der Freude zu folgen – schöpferisch zu sein, ohne darüber nachzudenken.

In diesen Tagen könnte das Bedürfnis wachsen, mehr gesehen und bewundert zu werden. Mütter mit dieser Mond-Stellung sind sehr stolz auf ihre Kinder und sehen ihren Nachwuchs als besonders an.

Der körperlich orientierte Löwe-Mond steht der luftigen zukunftsorientierten Wassermann-Sonne gegenüber. Denken und Handeln mögen unterschiedlich erlebt werden, jedoch sind sie sich einig, daß Freiheit und Unabhängigkeit ihnen lieb ist.

Ab 04.02. stehen Krieger Mars und Liebesgöttin Venus in Konjunktion bis zum 15.02. In Beziehungen könnte es zu hitzigen Auseinandersetzungen kommen. Diese feurige Energie braucht Bewegung, Meditation und reine Kopfarbeit reichen nicht aus.

Für Singles ist diese Zeit gut geeignet, dem Mut mehr Raum als der Schüchternheit zu geben und sich ins Getümmel zu stürzen – sei es auf einer Tanzveranstaltung oder sonst irgendeinem Event, wo sich das begehrte Geschlecht tummelt. Das ist eine gute Gelegenheit, um das eigene Flirttalent zu erproben.

Das Vollmond-Uranus-Quadrat könnte zu hitzigen und spontanen Gefühlsausbrüchen, aber auch zu außergewöhnlichen künstlersichen Schöpfungen führen. Der positive Aspekt zu Lilith und Saturn in Schütze schüren das Feuer noch ein bisschen mehr – eine Aufforderung, sich in Demut anstatt Hochmut zu üben.

Hier noch ein paar Stichpunkte zu Mond in Löwe:

  • selbst gerne die starke, selbstbewusste Mutter sein oder eine starke, selbstbewußte Mutter haben
  • Aufmerksamkeit, Publikum brauchen, gerne im Mittelpunkt stehen
  • vergnügt Dich gerne, geht gerne ins Theater
  • große Kinderliebe
  • Autorität, Unabhängigkeit, Eigenständigkeit
  • Will bewundert und gebraucht werden
  • Dramatisch, theatralisch, künstlerisch, stolz

Tipp: auf der Bühne stehen. Welchen Mehrwert stiftest Du dort? Spielerisch sein und die Stärke der anderen anerkennen. Sich der eigenen Kraft bewusst sein.

Element: Feuer, männlich, Farbe: Golden
Berufung: Schauspieler, Pädagoge, Coach, Arbeit mit Kindern, Tanz
Seelenort: Bühne, Villa, Wolkenkratzer

Unterstützende Tätigkeiten und Fragen für diese Vollmond-Tage:

  • Wo bist Du einzigartig?
  • Auf welche Spielwiese möchtest Du dich begeben?
  • Trau dich ein bisschen mehr als gewohnt
  • Sei kreativ anstatt vernünftig – dies gilt für alle Berufungen
  • Folge deiner Intuition

Möchtest auch Du wissen, wie Du dein inneres Kind in die Berufung und Freude bringst? In einem AstroCoaching erfährst Du mehr.

Herzliche Grüsse,

Anna

Hat dir dieser Artikel gefallen? Ich freue mich über einen Kommentar.

anna-logo_new

newsletter Deine Email ist sicher und Du erhältst keine Spam
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •