Neumond in Krebs, Sonnenfinsternis, Sommersonnenwende – Entdecke dich neu

Der Neumond begrüßt uns am 21.06. im Zeichen Krebs. Gleichzeitig finden eine ringförmige Sonnenfinsternis und die Sommersonnenwende am 20.06. statt. Es ist eine transformative Zeit, in der wir uns befinden.

Der Neumond in Krebs ist beeindruckbar, fürsorglich, phantasievoll und kindlich-spontan. Er braucht für sein Wohlbefinden ein vertrautes, warmes Umfeld und viel Zuwendung. Es ist eine gute Zeit, sich um die eigenen Bedürfnisse zu kümmern, auch wenn im Außen Nachrichten aus allen Richtungen und über alle möglichen Themen einprasseln.  


Die Sonne in Krebs und der Mond zusammen können Gefühle und Handlungen gut vereinen. Familie, Herkunft, Tradition, Ahnenforschung sind die Themen von Sonne und Mond. Erlöse das Kind in dir. Es ist heilsam, sich mit den Eltern, Großeltern oder Ahnen auszusöhnen. Sich mit deren Geschichte zu beschäftigen, falls du es noch nicht getan hast, kann augenöffnend sein.

Neumond in Krebs, 21.06.2020, 08:41 MEZ Berlin

Die Heilung fängt bei dir an, dann in der Familie, und breitet sich in der Gesellschaft aus. Diese Zeitqualität eignet sich gut dafür, bei dir anzufangen, vor allem wenn du die Welt retten willst.

Nutze die Kraft dieser Sonnenfinsternis und dem Neumond, indem du deinen Seelenort schön machst, dich mit der Natur verbindest, einen Kraftort aufsuchst. Mit dem Mondknoten in Verbindung ist es sinnvoll, über deine Gefühle zu schreiben. So werden dir deine Bedürfnisse bewusst.

Der rückläufige Merkur in Krebs beschäftigt sich ebenfalls lieber mit der Gefühlswelt als mit Logik. Er lernt mehr durch charismatische Menschen als durch Bücher. Die rückläufige Venus im Zeichen Zwillinge führt uns auf den Weg zu einer liebevollen Kommunikation.

Die Quinkunxen, also Suchaspekte zu Jupiter, Saturn, Pluto sprechen davon, diese heilende Kraft der Familienbande in die Gesellschaft und Politik mit einfließen zu lassen. Die Menscheit definiert sich neu, Hierarchien werden neu definiert. Der Wunsch nach einer freiheitlichen Gesellschaft und erfüllten Berufung ist bei vielen vorhanden. Er lässt sich größtenteils verwirklichen, wenn die innere Sicherheit gefunden wurde.

Ein richtiger Platz – Seelenort –  ist in dieser transformativen Zeit genauso unterstützend wie die die Bereitschaft, sich selbst immer wieder aufs Neue zu begegnen und somit das Gewünschte ins Leben einzuladen.

Ich wünsche dir eine wundervolle Neumond-Zeit an deinem Seelenort!

Liebe Grüße, Anna

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •