Vollmond in Krebs– Zeit zum Kuscheln

Die Rauhnächte sind vor ein paar Tagen zu Ende gegangen und der nächste Vollmond in Krebs wird uns am 12.01. begrüssen. Dann steht er exakt der Sonne in Steinbock gegenüber.

Das Neue Jahr beginnt bereits jetzt mit dem Bewusstsein, das vieles nicht mehr so sein wird wie es war. Die neue Präsidentenwahl, das Finanzsystem und politische Unruhen zeigen an, daß eine Veränderung bevorsteht – das alte System möchte noch mit neuen Druckmitteln greifen und droht aufgrund fehlender guter Lösungen zusammen zu brechen. Ein neues System ist gerade im Aufbau.

Vollmond, 12.01.17, 13.33 EET, Athens

Der emotionale Vollmond begegnet einer strategisch planenden Sonne in Steinbock, vor allem weil sie mit dem machtvollen Pluto fast in Konjunktion steht – also Gesetz und Organisation bedeutend spürbar sind.

Das Sonnenzeichen Steinbock besitzt grossen beruflichen Ehrgeiz und braucht die Anerkennung der Umwelt. Deswegen übernimmt es gerne Verantwortung. Das ist eines der großen Stärken, neben der strategischen Planung und seiner Ausdauer. Manchmal zeigt der Steinbock sich skeptisch und prüft erst, bis er wirklich durchstartet. Doch dann bringt er sein Vorhaben stur zu Ende. Er ist gesellschaftsorientiert, von daher folgt er lieber vorgegebenen, festen Strukturen als Neues auszuprobieren. Er ist der realistische Pragmatiker, ein kühler Kopf mit Disziplin. Dabei ist sein Innenleben reich, sinnlich und mit Gefühlstiefe.

Der Mond in Krebs steht als Regent in seinem Zeichen. Im wässrigen weiblichen kardinalen Krebs ist er so empfindsam wie in keinem Zeichen, außer in Fische. Die orale Fixierung könnte sich so zeigen, daß mehr Bedarf nach Naschen und Essen besteht, oder bei kleinen Kindern mit dieser Mondstellung stellt man vielleicht fest, daß sie besonders gerne saugen und schmusebedürftig sind. Wenn man die Liebesfähigkeit betrachtet, so entflammt diese zuerst in emotionaler Leidenschaft, bevor das Vertrauen für die körperliche Begegnung geschaffen ist.

Es gibt ein kurzfristiges Spannungsviereck, das sich wieder auflöst, wenn der Vollmond weiter in den Löwen wandert. Die positiven Aspekte zu Mars und Chiron in Fische vertragen sich wunderbar mit dem gefühlvollen wässrigen Krebs-Mond; noch dazu steht die romantische Venus in Konjunktion mit Neptun in Fische – weibliche Planeten in einem weiblichen Zeichen – totale Romantik, Auflösung, Träumerei und Illusion – und Zeit für Heilung und die schönen Künste.

Vollmond in Krebs – Zeit zum Kuscheln

Dieser Vollmond bindet sich gerne, an die Heimat, an das Haus, oder an die Mutter. Diese Tage sind dazu geeignet, sich selbst am Seelenort ein Nest zu bauen, zu kuscheln, sich mit Essen zu verwöhnen (wobei man mit dem Quadrat zu Jupiter nach der Festtagssschlemmerei schon wieder auf Diät ist, wenn wer noch Diät macht).

Da sich dieser Mond stark mit seiner Umwelt identifiziert, lädt er dich ein,

• in der Partnerschaft Kuschelstunden zu Zweit zu schaffen (besonders in diesen Tagen mit Mars und Venus in Fische)
• z.B. einen schönen romantischen Film zu schauen
• sich selbst ein kuschelisches Nest bauen
• schön Essen gehen
• deine Kritikempfindlichkeit beiseite legen
• dein psychologisches Talent in allen Lebenssituationen zu nutzen
• auch für dein Business: Schaffe dir ein Netz von Gleichgesinnten, ein familiäres Arbeitsumfeld

Ich wünsche Dir eine gute Zeit in diesen Vollmond-Tagen – an deinem Seelenort.

Falls Du mehr Klarheit über DEIN 2017 möchtest zu Themen wie Seelenort und Berufung, aber auch Beziehung, lade ich dich zu einer persönlichen AstroCoaching-Stunde ein.

Ich freue mich auf dich!
Herzliche Grüsse,
Anna
anna-logo_new

newsletter Deine Email wird wertgeschätzt und ist spamfrei.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •