Vollmond in Stier 08.11. und totale Mondfinsternis

Hallo du wunderbares Wesen 
Der Vollmond in Stier am 08.11. wird von einer totalen Mondfinsternis begleitet. Um diese Tage herum ist es sinnvoll, sich damit zu beschäftigen, was man für die Zukunft manifestieren und was man gehen lassen möchte. Eine Mondfinsternis wirkt sich über einen längeren Zeitraum aus, bis zu einem halben Jahr. Ein kompletter Zyklus kann bis zu 18,5 Jahren dauern. Doch auch das Hier und Jetzt und die nahe Zukunft sind abenteuerlich genug.

Weiterlesen

Neumond in Skorpion 25.10. – Sonnenfinsternis – ein Neuanfang und Anfang vom Ende

Hallo du wunderbares Wesen 

Der Neumond in Skorpion am 25.10. deutet auf einen Neuanfang. Gleichzeitig scheint jedoch mit der partiellen Sonnenfinsternis und dem absteigenden Mondknoten etwas zu Ende zu gehen. Eine Sonnenfinsternis ist auch immer eine mundane Angelegenheit. Diese wurden früher für Herrscher, Mondfinsternisse für das Volk gedeutet.


Weiterlesen

Vollmond in Widder 09.10. und kostenfreier Astrologie-Kongress

Der Vollmond in Widder am 09.10. bringt die Themen Partnerschaft, Liebe und Erotik ins Feld. Gleichzeitig geht es darum, impulsiv in das Leben zu gehen. Der Mond in Widder möchte selbst die Erfahrungen im Leben machen. Er zeigt seine Gefühle spontan und direkt, ob dies Wut, Trauer, Freude oder Begeisterung ist. Er ist sehr lebhaft und weniger daran interessiert, Kompromisse zu machen oder auf andere zu achten. Der Mond hatte vor dem exakten Vollmond eine Konjunktion mit dem rückläufigen Chiron in Widder. Dies macht Verletzungen, Kränkungen und Sensibilitäten nochmal bewusst, die den Selbstausdruck betreffen. Mutlosigkeit oder Zweifel an sich selbst könnten sich verstärken und den sonst eher aktiven Mond etwas sensibler werden lassen.

Weiterlesen

Neumond in Waage – Wenn ein Zuviel das Leben aus der Balance bringt und Klarheit nötig ist

Hallo, du wunderbares Wesen!

Der Neumond in Waage am 25.09. zeigt auf, was in Balance und Harmonie gebracht werden möchte. Es geht weiterhin um Heilungs- und Reinigungsprozesse und darum, genau auf eine Sache zu schauen.

Weiterlesen

Vollmond in Fische 10.09. – Heilung, Septemberenergie, Merkur rückläufig

Der Vollmond in Fische am 10.09. bringt wie beim letzten Neumond die Themen Reinigung, Heilung und Klärung ins Feld. Es geht einerseits weiterhin darum, aufzuräumen, sich von unnützen Dingen zu trennen und Klarheit zu schaffen. 

Weiterlesen

Neumond in Jungfrau – Reinigung, Heilung, Klärung

Der Neumond in Jungfrau am 27.08. bringt die Themen Reinigung, Heilung und Klärung ins Feld. Es geht darum, aufzuräumen, sich von unnützen Dingen zu trennen, Klarheit zu schaffen und Platz für Neues zu machen. Die Jungfrau beschreibt die Erntezeit, in der man sieht, was man gesät hat. Man kann ein Resümee ziehen und sich für den kommenden Herbst und Winter vorbereiten. Die Jungfrau ist ein bewegliches Erdzeichen. Sie will in Harmonie mit Mutter Erde sein.

Die Sonne in Jungfrau ist analytisch und vorsichtig. Sie überlegt sich sehr gut, ob ein Aufwand den nötigen Nutzen und Gewinn bringt. Die Jungfrau möchte gerne etwas Nützliches tun und gebraucht werden. Der Arbeitsprozess wird geschickt und klug bis ins Detail geplant. Manchmal wird die Jungfrau zu kleinlich oder findet in jedem Detail einen Fehler.
Der Mond in Jungfrau analysiert gerne seine Gefühle. Es ist ein vorsichtiger Mond, der seine Gefühle nicht so gerne offen zur Schau stellt. Doch haben Menschen mit diesem Mond oft eine Begabung zur Psychoanalyse, da sie die Gefühle gut durchleuchten können.
Für Sonne und Mond in diesem Zeichen soll der Alltag überschaubar und planbar sein.

Das Quadrat von Sonne und Mond zu Mars in Zwillinge bringt an diesem Neumond viel Bewegung ins Spiel. Mars bleibt bis in den März 2023 im Zeichen Zwillinge, das ist eine lange Zeit. Es verändert sich vieles. Das sehen wir gerade am Wetter und in vielen anderen Bereichen.
Auch im persönlichen Bereich ist Veränderung angesagt. Was möchte aussortiert werden? Welche Gedanken sind hinderlich, welche Taten stehen jetzt an? Worauf verspürt man Lust, was will man lieber sein lassen? Worauf fokussiert man sich? Der Zwillinge kann oft unentschieden sein und immer zwei Seiten der Medaille sehen. Diese Energie könnte die nächsten Monate bestimmen.

Am 30.Oktober wird Mars rückläufig, am 12.01.2023 wieder direktläufig. Es sind mehrere Monate, in denen es mehr Geduld braucht. Die rückläufige Phase kann man dazu nutzen, die Website z.B. zu überarbeiten, weiterhin gut körperlich in Bewegung zu bleiben und doch ein Projekt zu beenden. Mars in Zwillinge hat wenig Ausdauer, er lässt sich gerne ablenken. Vieles könnte bei manchen zudem gerade an mehreren Entscheidungen hängen und sich von daher auch kein eindeutiger Weg abzeichnen. Doch geht es auch hier darum, die Kernfrage herauszufinden.

Mars in Zwillinge ist gut geeignet, um sich körperlich mehr zu bewegen, sich geistig auf neue und mehrere Richtungen auszurichten und aktiv mehr auf interessante Begegnungen zuzugehen. Mit dieser Konstellation kann man sehr geschäftstüchtig sein. Auch für Marketingstrategien ist dieser Mars förderlich. Um den Neumond-Tag herum hat man vielleicht auch den Drang, etwas Befreiendes für den Geist und Körper zu tun. Man will sich nicht einengen lassen und mit dieser Mars-Energie selbst etwas bestimmen.

Merkur in Waage, der Dispositor von diesem Jungfrau-Mond, bildet ein Trigon, also einen harmonischen Aspekt zu Mars. Merkur in Waage zeigt sich diplomatisch, kann gut zwischen zwei Parteien verhandeln und sucht eher das Gemeinsame als dass er eine Gegenposition bildet. Dies kann verhelfen, ein schwieriges Gespräch verhandelbar zu führen.
Mars bildet ein Sextil zum rückläufigen Jupiter in Widder. Vielleicht ist angesagt, trotz dieses harmonischen Aspekts eine Handlung zu überdenken oder geduldig zu sein.

Lilith in Krebs steht in harmonischen Aspekt zu Uranus und Mondknoten in Stier. Der Freiheitsdrang kann sehr groß sein. Man möchte sich von überholten Konzepten befreien, die einen an Fülle, Wohlgefühl und Stabilität hindern. Chiron in Widder rückläufig bildet ein starkes Quadrat zu Lilith. Die Ablehnung des Weiblichen, des gewöhnlichen Mutterbildes kann genauso zutage treten wie die eigene Mutlosigkeit. Es ist sicherlich hilfreich, sich alter behindernder Muster bewusst zu werden, die man von Ahnen und der Familie übernommen hat. So kann man sie auflösen.

Dieser Neumond ist eine gute Zeit, um nicht nur in der Wohnung aufzuräumen, sondern auch seinen Geist. Dabei sind schöpferische Tätigkeiten und alles, was Geist, Körper und Seele anregt, unterstützend.

Neumond in Jungfrau, 27.08.2022, 10:17 Uhr MESZ Berlin

Der Neumond ist immer eine gute Zeit für einen Neuanfang.
Themen für diesen Neumond sind:

Kreativ sein, selbst etwas Schöpferisches tun
aussortieren, aufräumen
sich für den Herbst und Winter vorbereiten
den Geist sinnvoll ausrichten

Ich wünsche  dir eine wunderbare Zeit an deinem Seelenort!
Liebe Grüße
Anna

Supervollmond in Wassermann – Freiheit und Veränderung

Der Supervollmond in Wassermann am 12.08. hat die Freiheit und Schöpferkraft als Thema. Er steht der Erde sehr nahe, von daher dürften wir die Energien in diesen Tagen stark spüren. Die Sonne in Löwe steht im Domizil und kann ihre Kräfte besonders gut entfalten. Spiel, Vergnügen, Erotik, im Mittelpunkt stehen, schöpferisch sein, darum geht es mit der Sonne in diesem fixen Feuerzeichen.
Der Mond in Wassermann braucht etwas länger, bis er sich gefühlsmäßig auf eine Sache näher einlässt. Er bleibt vorerst gerne unverbindlich und fühlt sich wohl in Gruppen und unter Gleichgesinnten, ist neugierig und liebt Spaß. Sonne und Mond verbindet in dieser Opposition die Freiheitsliebe.

Weiterlesen

Neumond in Löwe 28.07. und seltene Konstellation 31.07.

Der Neumond in Löwe am 28.07. steht vorwiegend unter einem guten Stern. Jedoch gibt es auch herausfordernde Aspekte. Dabei geht es an diesem Neumond in Löwe um Liebe, Vergnügen, Spiel und Erotik wie in keinem anderen Zeichen.

Weiterlesen

Supervollmond in Steinbock 13.07. – plötzliche Veränderung, Familie, Selbstverantwortung, Seelenort

Der Supervollmond in Steinbock am 13.07. steht der Erde besonders nahe, von daher dürften wir seine Energien auch stark spüren. Der Mond in Steinbock öffnet sich nicht so schnell, hat jedoch eine Gefühlstiefe. Menschen mit diesem Mond oder einem Mond im 10. Haus mussten oft schon früh erwachsen werden und selbst Verantwortung übernehmen. Oder es herrschte eine Starre oder Gefühlskälte im Elternhaus, man konnte sich als Kind nicht so gut entfalten. Er steht seinem Zeichen Krebs gegenüber, also im Exil, und das erzeugt zusätzlich Spannung. 

Weiterlesen