Neumond in Stier am 30.04 mit partieller Sonnenfinsternis – Die Welt ist im Wandel – Chaos und wahre Liebe

Der Neumond in Stier am 30.04. wird von einer partiellen Sonnenfinsternis begleitet. Es bleibt weiterhin veränderlich und turbulent. Doch gibt es viele harmonische Aspekte, die eine große Liebesenergie ins Feld bringen.


Weiterlesen

Jupiter-Neptun-Konjunktion 12. April – Vollmond in Waage 16. April

Der Vollmond in Waage am 16.04. rückt die Themen Liebe, Partnerschaft und Selbstbestimmung in den Vordergrund. Dies alles ist mit Macht- und Transformationsenergie verbunden. Es sind erotische Gefühle im Spiel und der Drang, sich auch Widerständen gegenüber durchsetzen zu wollen.


Weiterlesen

Vollmond in Jungfrau – Heilung auf ganzer Ebene

Der Vollmond in Jungfrau am 18.03. hat das Potenzial, Heilung auf ganzheitlicher Ebene zu erfahren. Die Aspektfigur des Glücksdrachens verspricht eine gute Umsetzung und unterstützende Energien.


Weiterlesen

Aktuelle Zeitqualität und Neumond in Fische 02.03.

Der Neumond in Fische am 02.03. wird von Jupiter in der Konjunktion begleitet. In diesem beweglichen Wasserzeichen sind die Medialität, Feinfühligkeit und intuitive Gabe betont. Auch die Durchlässigkeit für die Schwingungen der Umwelt zeigt sich hier verstärkt, besonders mit Mond im Zeichen Fische. Es tut gut, sich an diesem Neumond mehr abzugrenzen, mal abzuschalten von Social Media. Auch mit Neptun in diesem Wasserzeichen geht es darum, die Lüge von der Wahrheit zu unterscheiden.

Weiterlesen

Februar bis März und Vollmond in Löwe 16.02. mit Venus und Mars

Der Vollmond in Löwe am 16.02. ist von Spiel- und Experimentierfreude geprägt. Es geht ganz darum, sich in den Mittelpunkt des Lebens zu stellen. Der Vollmond ist immer eine gute Zeit für eine Aufnahme.

Weiterlesen

Neumond in Wassermann 01.02.- Freiheit und Stabilität

Der Neumond in Wassermann am 01.02. bringt die Themen Freiheit und Erfolg durch Selbstdisziplin in den Vordergrund genauso wie Ängste zu transformieren. Der Neumond ist immer eine gute Zeit für einen Neuanfang. Wir sind in einer stark veränderlichen Zeit mit vielen Herausforderungen. Ein wichtige Konjunktion bilden Venus und Mars am 16.02. an Vollmond in Löwe. Liebe, Selbstliebe, Heilung, eigene Stabilität sind wichtige Stichworte dieser Verbindung.

Der Wassermann liebt die eigene Freiheit und Individualität. Dennoch verwirklicht er sich gerne in einem Team. Er braucht das Gleichgesinnten-Umfeld, wo er seine genialen Ideen einbringen kann. Für den Mond in Wassermann ist Freiheit ebenso ein hohes Gut. Er zeigt sich eher unnahbar und braucht ein bisschen länger, bis er sich öffnet. Der Wassermann ist ein fixes luftiges Zeichen. Wenn er sich für eine Sache entschieden hat, bleibt er dabei. In diesem Zukunft orientierten Zeichen sind Wissenschaft, Forschung, Technik und Experimentierfreude weitere Stichworte genauso wie Humor.

Der Saturn neben Sonne und Mond verleiht der Wassermann-Energie Struktur und Fokus. Dies ist eine gute Zeit für Planung und Strategie. Es geht darum, die individuelle Zukunft mit Selbstdisziplin zu gestalten.
Sonne, Mond und Saturn stehen im abklingenden Quadrat zu Uranus in Stier. Der Wunsch nach Freiheit und Individualität wird verstärkt. Die Ungeduld wird größer. spontane Veränderungen und unberechenbare Situationen werden möglicher.

Mit dem rückläufigen Merkur (14.01.-04.02.) in Steinbock ist es sinnvoll, Liegengebliebenes zu bearbeiten, Situationen zu klären, Projekte und Manuskripte zu überprüfen. Merkur in Konjunktion mit Pluto in Steinbock kann Machtthemen ans Tageslicht bringen. Pluto hat eine transformatorische Energie. Im starken Aspekt zu den Mondknoten auf der Stier-Skorpion-Achse geht es um Loslass- und Selbstwertprozesse. Welche fixen Ideen und Vorstellungen gilt es aufzulösen? Welche Werte sind einem so wichtig, dass man sie unbedingt ins tägliche Leben integrieren möchte? Sich wohl zu fühlen, am Seelenort entfalten zu können und alte Muster abzulegen, sind wichtige Faktoren.

Auch im partnerschaftlichen Bereich und in Liebesverbindungen geht es darum, eine konkrete Position zu beziehen. Venus ist bis zum 29.01. rückläufig. Klärung in diesem Bereich ist mehr als heilend durch den ganzen Februar hindurch und wenn Venus und Mars am 16.02. an Vollmond eine exakte Konjunktion bilden. Sie werden am 07.03. auch gemeinsam in das Zeichen Wassermann wandern. Es ist eine sehr wichtige Zeit, das Weibliche und Männliche in sich zu vereinen, sich selbst zu lieben, einen guten liebevollen Kontakt zum eigenen Körper zu haben, die Sinnlichkeit zu genießen, den Krieg in sich zu beenden.

Im Video habe ich kurz beschrieben, was der Neumond im jeweiligen Haus bedeutet. Es ist ein Neumond mit viel Entfaltungspotenzial, der auffordert, neuen Impulsen zu folgen.


Neumond in Wassermann, 01.02.2022, 06:45:22 Uhr MESZ Berlin

Der Neumond ist immer eine gute Zeit für einen Neuanfang. 
Themen für diesen Neumond sind:

  • Sich jeden Tag Gutes gönnen
  • sich mit Liebe und Partnerschaft beschäftigen
  • Loslassen, Vergeben, Abschließen
  • Neues zulassen
  • auf sich vertrauen


Ich wünsche dir ein wundervolle Zeit an deinem Seelenort! 
Liebe Grüße, Anna



Neumond in Steinbock – Neubeginn – eigene Struktur

Der Neumond in Steinbock am 02.01. verspricht weiterhin viel Veränderung und den Wunsch nach Freiheit. Der Neumond ist immer eine gute Zeit für einen Neuanfang.
Die Sonne in Steinbock übernimmt gerne Verantwortung. Manager, Planer und Strategen zeigen sich oft unter diesem Zeichen. Der Mond in Steinbock verhält sich eher ernst und zurückhaltend. Er zeigt seine Gefühle oft nur da, wo es erlaubt ist. 


Weiterlesen

2022 – Das Jahr des Glaubens und Mitgefühls

Das Jupiterjahr beginnt mit dem Äquinoktium am 20.03.2022. Jupiter verspricht im Zeichen Fische viel inneres Wachstum und höhere Erkenntnisse. Vor allem in der exakten Konjunktion mit Neptun am 12.04. können magische Momente zutage treten. Hier treffen sich die beiden Regenten dieses Zeichens. Mitgefühl und Miteinander werden verstärkt.


Weiterlesen

Vollmond in Zwillinge und das Galaktische Zentrum – ungeahnte Möglichkeiten

Der Vollmond in Zwillinge am 19.12. findet in Opposition zum Grad des Galaktischen Zentrums statt (27° Schütze). Der Vollmond ist immer eine gute Zeit für eine Aufnahme.
Das Galaktische Zentrum ist die Mitte unserer Milchstrasse. Es ist eine Ansammlung vieler Sterne und das in ihrem Kern enthaltene schwarze Loch. Es können sich in exakter Konjunktion mit der Sonne und in Opposition des Mondes ungeahnte Möglichkeiten, Chaos, Unruhe, Klarsicht, plötzliche Eingebungen zeigen.


Weiterlesen