Vollmond in Skorpion und Sonne in Stier

Seit Mittwoch dem 20.04. steht die Sonne im Zeichen Stier und heute der Vollmond in Skorpion bis zum Sonntag.

Mark Twain sagte: „Jeder Mensch ist wie ein Mond: er hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt.“

Das trifft besonders auf Vollmond in Skorpion zu. Dieser kann ganz schön herausfordernd sein, vor allem dann, wenn unbeherrschte Gefühle in Spiel kommen. Dieser Mond ist ein leidenschaftliches Konglomerat aus erotischem Begehren und Besitzen wollen und das Ganze mit Tiefgang. In diesem Tierkreiszeichen dürfen wir besonders unserem Schatten begegnen, denn der Skorpion geht einem Geheimnis gerne auf den Grund und ruht nicht, bis der es gelüftet hat.

clouds-366700_640

Hinzu kommt, daß Mars in Schütze derzeit (17.04.- 30.06.) rückläufig ist. Dies mag dazu führen, daß frühere Leidenschaften zu neuem Leben erweckt werden oder alte Verhaltensmuster wieder zutage treten. Der aktive männliche Mars will immer nach vorne und es kann sein, daß vorgenommene Projekte in dieser Zeit schwieriger umzusetzen sind. Dies ist eine gute Zeit, um noch anstehende Konflikte aus der Vergangenheit zu lösen.

Der wandelbare Mond gilt als der Regent des Tierkreiszeichen Krebs. Er verkörpert das weiblich-seelische Prinzip und steht für unsere Emotionen und unser kindliches Empfinden. Deswegen sind wir so sensibel und sensitiv dem Umfeld gegenüber. Dies gilt für Frauen sowie für Männer.
Ihm werden Organe wie Brüste und Lymphdrüsen zugeordnet. Im Skorpion-Mond sind auch die Sexualorgane und das zweite Chakra angesprochen.

Der Mond verkörpert unseren Wunsch nach Geborgenheit und Zuhause fühlen. Dies hat widerum etwas mit dem Lebensort zu tun.

Lebensort = Seelenort.
Von daher lohnt es sich einen Blick auf unsere Mondstellung mit all seiner Aspektierung zu werfen, vor allem, wenn der Mond eine herausragende Konstellation aufweist.

Sonne in Stier

Der Stier ist eher ein Geniesser und lässt sich mit Entscheidungen gerne etwas Zeit. Alles will bedacht werden und die zukünftigen Dinge sollen auch auf der sicheren Seite liegen.

Was er einmal anvisiert hat, lässt er nicht so leicht aus den Augen. Zielstrebig führt er sein Vorhaben aus, auch wenn das Ende des Projektes in weiterer Ferne liegt und nicht gleich Erfolge sichtbar sind. Dabei ist der Stier zuweilen stur und lässt sich in solchen Phasen auch nicht auf Vorschläge anderer ein. Der Stier ist ein weibliches Erdzeichen und möchte sichtbare materielle Erfolge sehen. Stiere sind geniesserisch und sinnliche Menschen. Ihnen ist als Regent die Venus als Morgenstern zugeordnet. Sie können mitunter in gleichen Handlungen etwas feststecken und mit einer Entscheidung zu lange warten. Sollte dies der Fall sein, ist es ratsam, den Impuls von außen aufzunehmen und diesen dazu nutzen, weitere Schritte zu gehen. Sturheit kann zum Alleingang führen – hast Du schon einmal ein erfolgreiches Geschäft gesehen, daß nur von einer Person geführt wird?

Möchtest Du mehr über Dich und Deine Stärken erfahren und wie Du diese am besten für Dein Business, Deine Beziehungen und Dein Wohlbefinden nutzt?

Dann lade ich Dich zu einer Stunde AstroCoaching ein. Hier erfährst Du mehr darüber.

Herzliche Grüsse,

Anna

anna-logo_new

newsletter Deine Email wird wertgeschätzt und ist spamfrei.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •