#7 Interview mit Ute Benecke: Wie Du als Frau Deine Lust und Sexualität noch besser leben kannst

{:en}

In diesem spannenden Interview geht es um das Thema Sexualität. Ute Benecke begleitet Dich, eine erfüllte Sexualität nach Deinen eigenen Wünschen und Vorstellungen zu leben.

Ich stelle Ute Fragen rundum zum Thema Sexualität, Selbstbefriedigung und Selbstliebe. Gerade in diesen sensiblen und wundervollen Themen nehmen wir Frauen uns zurück und gehen nicht in die Selbstverantwortung.

utebeneckeAnna

Weltweit haben viele Frauen in den letzten Jahren viel geleistet, wir sind wieder stärker geworden. Dabei haben wir uns wie ein Mann verhalten. Unser weibliches Dasein funktioniert jedoch nicht, wenn wir den besseren Mann spielen.

Auch geht es nicht darum, am Mann oder am Partner immer herum zu zerren und darauf zu warten, daß er uns einen Orgasmus beschert oder wir ihm die Entscheidung in jeder Situation überlassen.

Meistens ist es doch so, daß wir vom Partner erwarten, daß er unsere Wünsche erkennt und diese erfüllt. In gewissen Situationen sind wir noch so programmiert. Damit hat der Mann wenig Spaß und wenn wir ehrlich sind, wir auch nicht.

Anstatt Dinge zu tun, die uns gut tun, unsere Sinnlichkeit und Gelassenheit zu zelebrieren, fangen wir an, an uns herum zu mäkeln. Wir zählen unsere überschüssigen Pfunde, beschimpfen uns mit Gedanken und Worten damit, daß wir gestern doch nicht die Chips oder Pommes hätten essen sollen.

Dabei wäre es soviel besser, die Pommes oder was es auch immer ist, was unser Körper begehrt, zu geniessen. Morgens in den Spiegel zu schauen und zu sagen: Wow, was für eine tolle, sinnliche, begehrenswerte, sexy, weise, lustvolle, clevere, geschmackvolle, selbstbewusste, liebenswerte, charmante, fordernde, verspielte Frau ich bin. Du kannst Dir noch weitere Attibute hinzufügen 🙂

Gerade in der heutigen Zeit haben wir die Möglichkeit, unsere Kraft und Sinnlichkeit wieder zu leben, indem wir gerade in unserer Sexualität selbstverantwortlich sind. Das bedeutet vor allem, liebevoll mit uns umzugehen.

So können wir z.b. Rituale einführen. Uns jeden Tag fragen, was wir heute brauchen. Was würden wir heute erleben wollen, gerade im körperlichen Bereich?

Dies gilt nicht nur für Dich, sondern auch in Beziehung mit Deinem Partner.

Geniesse Deinen Tag, Deinen Körper und sei liebevoll zu Dir!

Ute Benecke hat einige Tipps dazu.

Herzliche Grüsse,

Anna

anna-logo_newHat Dir der Artikel gefallen? Hinterlasse doch bitte einen Kommentar!

{:}{:de}

In diesem spannenden Interview geht es um das Thema Sexualität. Ute Benecke begleitet Dich, eine erfüllte Sexualität nach Deinen eigenen Wünschen und Vorstellungen zu leben.

Ich stelle Ute Fragen rundum zum Thema Sexualität, Selbstbefriedigung und Selbstliebe. Gerade in diesen sensiblen und wundervollen Themen nehmen wir Frauen uns zurück und gehen nicht in die Selbstverantwortung.

utebeneckeAnna

Weltweit haben viele Frauen in den letzten Jahren viel geleistet, wir sind wieder stärker geworden. Dabei haben uns wie ein Mann verhalten. Unser weibliches Dasein funktioniert jedoch nicht, wenn wir den besseren Mann spielen.

Auch geht es nicht darum, am Mann oder am Partner immer herum zu zerren und darauf zu warten, daß er uns einen Orgasmus beschert oder wir ihm die Entscheidung in jeder Situation überlassen.

Meistens ist es doch so, daß wir vom Partner erwarten, daß er unsere Wünsche erkennt und diese erfüllt. In gewissen Situationen sind wir noch so programmiert. Damit hat der Mann wenig Spaß und wenn wir ehrlich sind, wir auch nicht.

Anstatt Dinge zu tun, die uns gut tun, unsere Sinnlichkeit und Gelassenheit zu zelebrieren, fangen wir an, an uns herum zu mäkeln. Wir zählen unsere überschüssigen Pfunde, beschimpfen uns mit Gedanken und Worten damit, daß wir gestern doch nicht die Chips oder Pommes hätten essen sollen.

Dabei wäre es soviel besser, die Pommes oder was es auch immer ist, was unser Körper begehrt, zu geniessen. Morgens in den Spiegel zu schauen und zu sagen: Wow, was für eine tolle, sinnliche, begehrenswerte, sexy, weise, lustvolle, clevere, geschmackvolle, selbstbewusste, liebenswerte, charmante, fordernde, verspielte Frau ich bin. Du kannst Dir noch weitere Attibute hinzufügen 🙂

Gerade in der heutigen Zeit haben wir die Möglichkeit, unsere Kraft und Sinnlichkeit wieder zu leben, indem wir gerade in unserer Sexualität selbstverantwortlich sind. Das bedeutet vor allem, liebevoll mit uns umzugehen.

So können wir z.b. Rituale einführen. Uns jeden Tag fragen, was wir heute brauchen. Was würden wir heute erleben wollen, gerade im körperlichen Bereich?

Dies gilt nicht nur für Dich, sondern auch in Beziehung mit Deinem Partner.
Geniesse Deinen Tag, Deinen Körper und sei liebevoll zu Dir!

Ute Benecke hat einige Tipps dazu.

Herzliche Grüsse,
Anna

anna-logo_newHat Dir der Artikel gefallen? Hinterlasse doch bitte einen Kommentar!

{:}

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •