Julivision – deine Schöpfung ist alles

Diesen Monat erwarten uns eine Sonnen- und eine Mondfinsternis. Besonders jetzt ist es wichtig, deiner inneren Aufgabe zu folgen und dich zu fragen, welche Samen Du in die Welt bringen möchtest. Die Zeit ist reif, um alte behindernde Gedankenmuster abzulegen, die hartnäckig an dir kleben und dich einschränken. Werde dir deren bewusst und befreie dich. Wir dürfen besonders jetzt gut an uns arbeiten. Gleichzeitig führt dieser Monat in eine neue Zeit.

Anfang des Monats steht die Sonne im wässrigen weiblichen Krebs. Sie liebt ihr emotionales Nest. Merkur im feurigen Löwe braucht Anerkennung und kreative Geistesspiele. Er geht eine Konjunktion mit dem Mondknoten ein, die noch mehr einlädt, sich im Geiste unser Seelenpotenzial bewusst zu machen um dann nach außen zu tragen.

Die Liebesgöttin Venus in Löwe ist stolz und selbstbewusst, sie möchte bewundert werden und zeigt ihre Gaben gerne.

Der rückläufige Mars in Wassermann beim absteigenden Mondknoten bis in den August hinein lädt uns ein, neue geistige Werte aufzunehmen und alte abzulösen: Wie willst Du arbeiten – was, mit wem? Vor allem die Einstellung zu Arbeit, Tätigkeit möchte mit mehr Freude und Lust am Spiel gelebt werden. Er wird diesen Monat mehrmals von der dunklen Mondgöttin Lilith begleitet, die hier für Kriegerbereitschaft um Gleichberechtigung steht und ihre weibliche Stärke zeigt. Sie liebt guten Sex! Aufgestaute Gefühle lassen sich am besten durch Sport oder eine konstruktive impulsive Tat abladen. Wundere dich nicht über plötzliche und spontane Handlungen, vor allem wenn sie dich mehr in deine Unabhängigkeit führen.

Vom 01.07.-17.07. steht der rückläufige Saturn in Steinbock in einem Suchaspekt zu Mondknoten in Löwe. Deine Berufung möchte wahrlich mit noch mehr Freude gelebt werden. Gehe in dich und streife alles ab, was dich behindert und einschränkt, und schaue ob das „Ja, aber…“ wirklich stimmt.

Die Sonne in Krebs, der rückläufige Jupiter in Skorpion und der rückläufige Neptun in Fische bilden vom 04.-08.07. ein Großes Trigon. Diese harmonische Figur in den Wasserzeichen verleiht uns Weisheit, Entspannung und eine gute Verbindung zu unseren Gefühlen. Vertraue deiner Intuition und höre in dich hinein, was sich für dich stimmig anfühlt und was nicht.

Venus wandert am 10.07. in das erdige bewegliche Zeichen Jungfrau. Sie konzentriert sich mehr auf ihre Arbeit und möchte harmonische Arbeitsbeziehungen gestalten. Am 10.07. wird Jupiter in Skorpion wieder direktläufig, was das Ablösen innere Prozesse leichter macht.

Ein weiteres Großes Trigon bilden vom 11.07.-15.07. der rückläufige Saturn in Steinbock, Uranus in Stier und Venus in Jungfrau. Die harmonische Figur in den Erdzeichen möchten mit Liebe, Klarheit und lösungsorientierten Ideen neue Schöpfungen auf die Erde bringen. Dies gilt für dich sowohl für das Kollektiv.

Der Neumond in Krebs am 13.07. exakt um 04.47 Uhr MEZ wird von einer partiellen Sonnenfinsternis begleitet, die vorwiegend in Südaustralien sichtbar ist. Er ist ein Einladung, genau hinzuspüren, was Du gerne verabschieden und neu einladen möchtest. Dieser Tag wird u.a. von zwei Großen Trigonen begleitet, einmal Sonne, Mond, Jupiter und Neptun in Verbindung und weiterhin Venus, Saturn und Uranus.

Sie bilden einen fast exakten Sechsstern, also ein Hexagramm. Dies hat in der Kabbala, bei den Freimaurern und in der Alchimie eine hohe Bedeutung. Dort symbolisiert der Sechsstern die vier Elemente Feuer, Erde, Luft, Wasser. In der Gnostik ist damit die Vereinigung Christi und der Sophia, das heißt die Vergöttlichung des Menschen symbolisiert. Es ist der Davidstern in der israelischen Flagge und wurde auch als Schutzsymbol gegen Dämonen und Feuer eingesetzt.

Sonne und Mond bilden an Neumond eine Opposition zu Pluto in Steinbock, was auf politische Veränderungen und Machtverhältnisse hindeutet, die einer emotionalen Geborgenheit widersprechen. Einerseits verleiht dieser Aspekt Führungsqualität, andererseits deutet er auf Widerstand gegen Entscheidungen von höherer Ebene. Dieser Aspekt kann sehr hartnäckig und auch selbstzerstörerisch wirken. Achte gut auf dich.

Der Saturn im Suchaspekt (Quinkunx) zu Mondknoten in Löwe an diesem Neumond möchte deine Berufung mit Freude und Kreativität verbinden.

Am 22.07. wandert die Sonne in das feurige Zeichen Löwe. Am 23. 07. geht sie eine Konjunktion mit dem Mondknoten in Löwe ein. Die aktive Feuerkraft verstärkt sich, da die Sonne als Regentin in ihrem Zeichen steht. Sie steht zwei Tage lang in einer Opposition zum rückläufigen Mars am absteigenden Mondknoten. Es ist jetzt wirklich spannend zu sehen, was aus deiner Kreativität heraus alles entstehen kann. Sonne und Mars befinden sich in einem Spannungsquadrat zu Uranus in Stier. Flexibel zu sein ist vorteilhaft; werfe Ballast ab.

Vom 26.07. -19.08. wird unser Kommunikationsplanet Merkur rückläufig. Der Kauf von technischen Geräten könnte sich in dieser Zeit ungünstig auswirken, achte mehr auf deine Kommunikation, Reden und Vorträge könnten nochmal durchgelesen werden, oft „verschwindet“ eine wichtige Information.

vollmond in Wassermann, 27.07., 22.20 Uhr MEZ

Der Vollmond in Wassermann am 27.07. exakt um 22.20 Uhr MEZ wird von einer totalen Mondfinsternis begleitet, die in Teilen Europas, Afrika, Teile Asiens, Australien sichtbar ist. Es ist die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts.

„Komm mir seelisch nicht zu nahe“ lautet das Motto des Wassermann-Mondes. Er und die Sonne in Löwe lieben Freiheit und Unabhängigkeit. Der Mond hält sich gerne in Gruppen auf und sucht dort seine Geborgenheit, was an Vollmond mit der Konjunktion in Mars verstärkt werden könnte oder auch zu Reibereien führt.

Den ganzen Monat und auch im August ist das Bewusst werden deiner Einzigartigkeit gefragt und die Frage nach dem „Warum sind wir hier?“, wird immer deutlicher beantwortet. Du, wir alle haben eine Mission, einen Seelenplan hier auf Erden zu vollbringen.

Welche Schöpfungen bringen wir in die Welt? Elektronische Erneuerungen, die wir eines Tages nicht mehr kontrollieren können? In den USA ist es gerade Trend, männliche und weibliche Roboter als fehlende Liebespartner herzustellen.

Wir wollen es uns gerne einfach und bequem machen, egal wie hoch der Preis dafür ist. Darauf könnte der Spannungsaspekt (Quadrat) zu Uranus in Stier deuten. Wir sind eingeladen unseren göttlichen Funken zu nutzen, den wir als Mensch mitbekommen haben.

Der Suchaspekt (Quinkunx) vom 24.-28.07. von Saturn in Steinbock zu Sonne und Mondknoten in Löwe lädt uns ein, unser Schöpferpotenzial weise zu nutzen.

Der Monat endet mit einer Konjunktion von Sonne zu Mondknoten in Löwe, die auf aktive schöpferische Feuerkraft zeigt. Das Leistungsquadrat zu Uranus in Stier und dem Mars in Wassermann deuten auf den Drang, etwas Neues, Ungewöhnliches in die Welt zu bringen.

Du bist die Schöpferin deiner Welt und deine Schöpfung ist alles.

Wählen wir mit Klarheit, was wir erschaffen wollen. Darauf deutet das gesamte Aspektbild.

Ich freue mich, wenn dir der Artikel gefallen hat und wünsche dir einen wunderbaren Juli an deinem Seelenort.

Angebote zu persönlichen Coachings findest Du hier.

Ich freue mich auf dich!

Liebe Grüße,

Anna

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •