Supervollmond in Zwillinge – schöpferisch auf der Suche

Der Supervollmond am 3. Dezember 2017 in Zwillinge um 16:46 Uhr MEZ steht der Erde besonders nahe und dürfte in diesen Tagen besonders gut zu sehen sein.

Vollmond ist immer eine gute Zeit, um neue Gedanken und Handlungen zu integrieren. Der Mond in beweglichen Luftzeichen Zwillinge fördert die Kommunikation, vor allem wenn es um Small-Talks geht, aber auch um sich neues Wissen anzueignen und es weiterzugeben. Er ist weniger tiefschürfend, dafür mehr umtriebig, ist emotional im Ausdruck, intellektualisiert Gefühle gerne, ist neugierig, liest viel oder schreibt gerne Tagebuch.

Mond in  Zwillinge lädt dich ein, dich zu bewegen und deinen Lungen frische Luft zu gönnen – er ist liebt Tanz und ist auch gerne dort, wo es Bücher und Seminare gibt.

Der Mond betrifft körperlich die weiblichen Organe wie Brüste, Gebärmutter, aber auch Magen, Darm, Leber und Galle. Die Schultern, Arme, Hände und Lungen werden dem Zeichen Zwillinge zugeordnet. Vermeide Eingriffe oder Operationen an diesen Tagen in diesen Körperregionen. Wunden heilen schlecht, und es kann zu Komplikationen kommen. „Berühre nicht mit Eisen“ ist ein alter weiser Spruch und beschreibt die Vollmondtage.

03.12.17, 16.46 Uhr MEZ Berlin

Weitere Aspekte am Vollmond-Tag:

Mit einem Suchaspekt (Quinkunx) zu Jupiter in Skorpion stehen sich Sicherheit und Expansionsdrang gegenüber. Sobald der Mond sich sicher fühlt, treibt ihn schon wieder der Forschungsdrang zu neuen Ufern. Von daher könnten diese Tage wahrheitssuchend und –findend verlaufen. Die Wahrheit lässt sich leichter in dir finden, nicht im Außen.

Das Quadrat zu Neptun in Fische könnte dazu führen, daß man seiner eigenen Wahrnehmung nicht ganz traut – sie fühlt sich an wie vernebelt oder verwässert. Diese große Sinnsuche kann jedoch schöpferische Akte fördern.

Gleichzeitig wird am 03.12. auch Merkur, der Regent des Zwillinge rückläufig bis zum 23.12. Dies ist nochmals eine Einladung, auf der Sinnsuche und deinen Aktionen nicht zu ungeduldig, sondern liebevoll mit dir zu sein. 

Die nötige Bestätigung und Anerkennung werden folgen.

Tipps für die Vollmond-Tage:

  • Tue immer mehr von dem was dir Freude bereitet!
  • Gönne deinem Körper Bewegung und frische Luft
  • Gib deiner Kreativität mehr Raum
  • Zeit zum Lesen oder (Tagebuch) schreiben haben

Ich wünsche dir eine wunderbare Vollmond-Zeit an deinem Seelenort!

Möchtest Du wissen, was das neue Jahr für dich bereithält? Buche hier deine persönliche AstroCoaching-Stunde.

Ich freue mich auf dich!

Herzliche Grüsse,

Anna

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •