Vollmond in Löwe – Das Leben ist ein Schauspiel

Am 31.01. findet der Vollmond in Löwe statt. Zum zweiten Mal in diesem Monat steht der Mond der Sonne exakt gegenüber. Gleichzeitig gibt es eine totale Mondfinsternis. Die Erde schiebt sich zwischen Sonne und Mond, unser Trabant steht dem Mondknoten besonders nahe. Die Finsternis ist gut vom Pazifik, Asien und Australien zu beobachten, weniger von Europa aus. Dieser Mond wird auch Blue Moon genannt, da es der zweite Vollmond im Januar ist. 

Einige Menschen reagieren auf Sonnen- oder Mondfinsternisse körperlich oder psychisch; sie sind (noch) empfindlicher als sonst und fühlen sich nicht gut. An diesem Mond bist Du eingeladen, auf dich zu achten, dir einerseits Ruhe zu gönnen und andererseits schöpferisch zu sein.

Vollmond exakt 31.01.18, 14.26 MEZ

Der in Vollmond geht eine Konjunktion zum Mondknoten Löwe und eine Quinkunx, also einen Suchaspekt zu Neptun in Fische ein. Die Spielfreude und Intuitionsgabe wollen gelebt werden.

Der Mond, das innere Kind zeigt sich in diesem Zeichen besonders selbstbewusst und präsent. In diesen Tagen könnte das Bedürfnis wachsen, mehr gesehen und bewundert zu werden.

Er ist auf der Suche nach Gleichgesinnten, die einfach nur Spass haben und sich kreativ austoben wollen. In diesem feurigen fixen männlichen Zeichen möchte der Mond im Mittelpunkt stehen; Mütter mit dieser Mond-Stellung sind sehr stolz auf ihre Kinder und sehen ihren Nachwuchs als besonders an.

Diese Vollmond-Zeit ist gut dazu geeignet, deine Komfortzone auszudehnen – und das zu genießen, was Du hast. Hier geht es nicht darum, ernsthaft eine Lösung für irgend etwas zu finden, sondern einfach der Freude zu folgen – schöpferisch zu sein, ohne strategisch darüber nachzudenken, was daraus entsehen könnte. Es darf leicht sein.

Der körperlich orientierte Löwe-Mond steht der luftigen zukunftsorientierten Wassermann-Sonne gegenüber. Denken und Handeln mögen unterschiedlich erlebt werden, jedoch sind sie sich einig, daß Freiheit und Unabhängigkeit ihnen lieb ist.

Hier noch ein paar Stichpunkte zu Mond in Löwe:

  • selbst gerne die starke, selbstbewusste Mutter sein oder eine starke, selbstbewußte Mutter haben
  • große Kinderliebe
  • Autorität, Unabhängigkeit, Eigenständigkeit
  • Will bewundert und gebraucht werden
  • Dramatisch, theatralisch, künstlerisch, stolz sein
  • Betrifft körperlich das Herz und den Kreislauf

Element: Feuer, männlich, fix
Farbe: Golden
Berufung: Schauspieler, Pädagoge, Coach, Arbeit mit Kindern, Tanz
Seelenort: Bühne, Villa, Wolkenkratzer

 

Unterstützende Tätigkeiten und Fragen für diese Vollmond-Tage:

  • Wo bist Du einzigartig?
  • Auf welche Spielwiese möchtest Du dich begeben?
  • Trau dich ein bisschen mehr als gewohnt
  • Sei kreativ anstatt vernünftig – dies gilt für alle Berufungen
  • Folge deiner Intuition

Möchtest auch Du wissen, wie Du dein inneres Kind in die Berufung und Freude bringst? In einem AstroCoaching erfährst Du mehr.

Herzliche Grüsse,

Anna

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •