Mars in Skorpion: Berufung, Seelenort und Beziehung

„Liebe Anna,
ich habe Mars in Skorpion. Ich kenne meine Geburtszeit nicht, doch möchte ich wissen: Was hat der Mars mit meiner Berufung , dem Seelenort und meiner Beziehung zu tun?“

Herzlichen Dank für die Anfrage!

Mars in Skorpion: Er steht in einem weiblichen fixen Wasserzeichen, wobei der Skorpion das feurigste unter den Wasserzeichen ist. Hier zeigt sich der Aktionsplanet triebhaft, fanatisch bis besessen, besitzergreifend. Grundsätzlich hat dieser Mars viel Ausdauer und Durchhaltevermögen und forscht gerne. Er ist gut für Sporttherapeut, Physiotherapeut, Sexualtherapeut, Kieferchirurg oder Detektiv geeignet.


Der Aktionsplanet in diesem Zeichen liebt Lava- und Vulkanlandschaften, aber auch Orte, die Geheimnisse mit sich bringen und die er erkunden kann – das spornt ihn an.

In der Beziehung zeig er sich besitzergreifend, zuweilen eifersüchtig und als leidenschaftlicher Liebhaber. Wenn Du als Frau den Mars in Skorpion stehen hast, bedeutet dies, daß Du gerne deine sexuellen Reize zur Schau stellst, aber auch einen Mann suchst, der dich leidenschaftlich erregt.

Es kommt natürlich immer auch auf die Hausstellung und Aspektierung an. Ein Mars-Mond-Aspekt verstärkt das weibliche Prinzip, ein harmonischer Saturn-Mars-Aspekt verstärkt die Ausdauer und Leistung.

Die Aspekte zu den langsamer laufenden Gestirnen lassen sich anhand der Ephemeriden ablesen und somit wichtige Aspekte zum Mars bestimmen.

Möchtest Du Klarheit darüber gewinnen, wie Du deinen Seelenort mit deiner Berufung verbindest? Dann lade ich dich zu einem AstroCoaching-Stunde ein.

Du möchtest regelmässig News zum Thema Seelenort, Auswandern, Berufung und Beziehung im Horoskop? Trage dich gerne in meinen Newsletter ein!

Herzliche Grüsse,
Anna

Hat dir der Artikel gefallen? Hinterlasse gerne einen Kommentar!

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •