Neumond in Fische – still und aktiv an deinem Seelenort

Dieser Neumond geht am 26.02. um 15.57 Uhr exakt die stärkste Konjunktion mit der Sonne ein. Denken und Fühlen können gut miteinander verbunden werden. Neumond bedeutet auch immer Neuanfang und somit ist diese Zeitqualität sehr gut dazu geeignet, sich den inneren Bildern, Wünschen und Träumen zu widmen.
Neumond 26.02.17 um 15.57 EET, Athens

In diesem wässrigen weiblichen und veränderlichen Zeichen zeigt sich der Mond von seiner sensibelsten, medialsten Seite. Er saugt die Gefühle der Mitmenschen auf wie ein Schwamm, kann sich schlecht abgrenzen, hat Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte. Er lässt sich gerne treiben und stellt die Gefühle nicht offen zur Schau. Menschen mit dieser Mondstellung haben die Mutter wohl entweder als sehr fürsorglich oder ängstlich erlebt und sich oft schnell verlassen gefühlt. Dieser Mond führt zu einer großen Hilfsbereitschaft und einem Talent, als HeilerIn oder KünstlerIn tätig zu sein, aber sich auch im sozialen Bereich zu engagieren. Das Potenzial mit imaginären Bildern zu arbeiten, zur künstlerischen Begabung wie  Musikalität, Malerei, Tanz, Schauspiel, ist vorhanden und sollte genutzt werden.

Auch die Sonne zeigt sich von ihrer romantischen, verklärten Seite, talentiert zu Schauspiel, Dichtung,  Malerei, Traumdeutung, Hellseherei – in diesem Sonnenzeichen tummeln sich Erfinder, Künstler, Regisseure und Schriftsteller, aber auch Heiler, Mystiker, Träumer und Illusionisten.

Zu Sonne und Mond gesellt sich Neptun als Regent in Fische. Die Hoch-zeit der romantischen verklärten Gefühle findet statt, und gleichzeitig der Wunsch nach Auflösung des materiellen, mit dem Universum zu verschmelzen.

Diese Tage sind also sehr gut dazu geeignet, um sich mit deinem „Seelenfünklein“, so wie Meister Eckhart die kosmische Verbundenheit ausdrückte, downzuloaden und wahrzunehmen, was dir deine Seele sagen will – aus dem Fünklein kann ein kosmischer Strom entstehen.

Die Neumond-Tage laden nicht nur zur Meditation oder Stille ein, sondern zum aktiven Umsetzen: Lilith in Skorpion steht in positiven Aspekt zu Sonne und Mond und dürstet nach Herausforderung. Sie möchte im leidenschaftlichen sexuellen Bereich ihre Grenzen erfahren und testet auch ihr Gegenüber aus, wie weit sie gehen kann.

Mondknoten in Jungfrau steht in Opposition zur Fische-Qualität – die lösungsorientierte Handlung ist gefragt, die sichtbar werden soll.

Mars verbindet sich mit Uranus mit Widder – eine hochexplosive Mischung, die sich entweder in plötzlichem Streit und Trennung zeigen kann oder zu sofortiger Realisierung innovativer Projekte führt.

Sinnvolle Tätigkeiten an diesen Neumond-Tagen sind:

  • Meditation
  • Stille genießen
  • Zeit für sich nehmen
  • Träume aufschreiben und analysieren
  • Spaziergang am Meer, an romantischen Orten
  • Wünsche und Absichten klar definieren
  • am besten gleich die nächsten Schritte zu deren Realisierung tun
  • Aurareinigung, Chakrenreinigung
  • Massage, vor allem die Füße

Ich wünsche dir eine wundervolle Neumond-Zeit an deinem Seelenort!

Möchtest Du Klarheit darüber gewinnen, wie Du deinen Seelenort mit deiner Berufung verbindest? Dann lade ich dich zu einem AstroCoaching-Stunde ein.

Du möchtest regelmässig News zum Thema Seelenort, Auswandern, Berufung und Beziehung im Horoskop? Trage dich gerne in meinen Newsletter ein!

Herzliche Grüsse,
Anna

Hat dir der Artikel gefallen? Hinterlasse gerne einen Kommentar!

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •