Neumond in Jungfrau – Zeit für klare Ausrichtung

Am 09.09. um 20.01. Uhr MEZ stehen Sonne und Mond in Jungfrau in einer Konjunktion. Neumond in Jungfrau: Guter Zeitpunkt für innere Reinigung – was möchtest Du für die Natur, für dich an deinem Seelenort tun? Lösungen nicht aus dem Verstand, sondern aus dem Gefühl heraus treffen. Sortiere aus: Was brauchst Du wirklich, was nicht? Das kann physischer Natur sein oder gefühlt.


Die Sonne präsentiert grundsätzlich aktive Energie und bewusstes Handeln, während der Neumond für unsere Gefühle steht. Sonne in Jungfrau ist sehr analytisch, kritisch und handelt lösungsorientiert. Ihr großes Talent sind die Anpassung und ihr scharfer Verstand. Deshalb ist so umsichtig und legt Wert auf Ordnung. Diese Selbstbegrenzung jedoch verleiht der Jungfrau keine Flügel, sondern verleitet sie allzu oft in Selbstkritik. Gesund ist diese, wenn die Jungfrau dann nicht zu zögerlich ist und sich kleiner denkt und macht, als sie wirklich ist. Ihre scharfer Verstand und Anpassungsfähigkeit verleihen ihr die Gabe, Situationen zu ihrem Besten zu nutzen – im Sinne aller.

Mond in Jungfrau rationalisiert und analysiert die eigenen Gefühle und die der anderen mehr, als daß er sie leidenschaftlich fühlt. Er will nützlich sein und gebraucht werden. Auch in Beziehungen wird überprüft, ob diese nun noch zu verbessern ist. Dieser Mond fühlt sich wohl mit gesunder Ernährung und gesundem Wohnen. Auch in Beziehungen ist er kritikempfindlich, vorsichtig und ordnungsliebend. Vielleicht wurde man schon von der Mutter zur Ordnungsliebe erzogen und hauptsächlich dafür belohnt. Extreme Gefühlszustände werden eher vermieden. Der Jungfrau-Mond prüft erst und öffnet sehr vorsichtig sein Herz.

Neumond in Jungfrau, 09.09.18., 20.01 Uhr MEZ Berlin

Weitere Aspekte an Neumond:

Die Opposition zum rückläufigen Neptun in Fische spricht für vernebelte Intuition, das Sextil zu Jupiter in Skorpion für Klarheit in Beziehungen, das Trigon zum rückläufigen Pluto in Steinbock für machtvolle Umsetzung deiner Berufung.

Das Spannungsquadrat (Venus, Mars, Uranus, Mondknoten) deutet auf Unruhe: Wo geht’s hin? Wie sieht es in der Beziehung und Berufung aus? Grundsätzlich ist im September viel Weiterentwicklung, Aufbruch zu inneren neuen Ufern abzulesen.

Am 09.09. wandert wie schon oben erwähnt die Venus in den Skorpion. Das Thema Abhängigkeit, Sexualität wird die nächsten Monate angeheizt, denn sie wird im Oktober rückläufig und bleibt über längere Zeit im Zeichen Skorpion.

Vom 09.09.-25.09. gibt es ein Spannungsdreieck von Mars in Wassermann zu Uranus in Stier und Mondknoten in Löwe. Wo liegen deine Stärken? Wo fühlst Du dich eingeengt? Der Ruf nach Veränderungen in die Freiheit wird dringlich, es kann sich anfühlen, als möchtest Du Ketten sprengen.

Einladende Gedanken und Tipps für diese Tage sind:

  • Wo bist Du zu vorsichtig und passt dich ZU sehr an?
  • In welchem Bereich überlasst Du anderen zu sehr die Entscheidung?
  • Perfektionismus Ade! Wo möchtest Du perfekt sein und behinderst dich selbst dadurch?
  • Lebst Du inspiriert an Deinem Seelenort?

Wenn Du Dein Potential an deinem Seelenort entdecken möchtest, lade ich Dich zu einem persönlichen Coaching ein.

Ich wünsche Dir eine wundervolle Neumond-Zeit an deinem Seelenort!

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •