Oktobervision – die rückläufigen Sinnesfreuden – VenusWorkshop

Dieser Monat ist skorpiongeprägt. Das wässrige weibliche fixe Zeichen Skorpion ist das feurigste der Wasserzeichen. Wir dürfen die Themen Liebe, Beziehung, Sexualität und all dem, was wir darüber denken und dazu empfinden, näher betrachten. Die Liebegöttin Venus wird am 05.Oktober rückläufig und sie wird uns im Zeichen Skorpion in das Neue Jahr hinüber begleiten.


Anfang des Monats befinden sich die Sonne in Waage. Auch Merkur steht in diesem gesellschaftlichen Zeichen. Die erste Woche ist förderlich für kultivierte harmonische Gespräche, für Kontakte knüpfen und gesellschaftliche Anlässe.

Die Venus befindet sich im Zeichen Skorpion, sie wird rückläufig am 05. Oktober. Besonders bis Ende des Jahres sind ihre Aspekte spannend, da sie Beziehungen betrifft. Dies könnte mit einer Sonne, einem Merkur und Jupiter in Skorpion noch interessant werden. Die Venus zeigt sich in diesem Zeichen sehr sexuell orientiert, macht- und ohnmachtlustig. Alles- oder nichts, entweder- oder, jetzt- oder nie könnte ihr Motto lauten.

Vollmond in Stier, 24.10. um 18.45 Uhr MEZ

Sie geht gerne an ihre Grenzen und erwartet dies genauso von ihrem Partner oder Liebhaber. Die rückläufige Venus ist eine Einladung, uns über unsere Ohnmachtsgefühle, aber auch sexuellen Bedürfnisse bewusster zu werden. Sinnlichkeit und Liebe, Beziehungen einen Sinn geben. Nicht zu nett sein, so könnte ihre Motto lauten, wenn sie im November im Zeichen Waage steht. Dazu habe ich einen Workshop kreiert.

Bereits anfangs des Monats bis zum 16.10. steht sie in Spannung mit Mars in Wassermann. Der geistig zukunftorientierte Mars möchte sich ungern von einer Venus einfangen lassen, die ihn festhalten und manipulieren will. Vielleicht hat er keine Lust auf Sexabenteuer, vielleicht will er seine Freiheit nicht verlieren. Möglicherweise will die Venus nicht aus ihrer Abhängigkeit heraus und hält noch an Zwängen fest. Sie möchte bewahren, er neue geistige Werte schaffen.

Jupiter steht noch im Zeichen Skorpion, bevor er im November in das Zeichen Schütze wandert. Die Sexualität auf eine höhere geistige Ebene bringen, das ist sein Ziel.

Saturn steht in Steinbock als Regent bis zum 22.03.2020. Uranus in Stier ist rückläufig bis 06.01.19. Neptun in Fische ist rückläufig bis zum 25.11.2018. Pluto in Steinbock wird am 01.Oktober direktläufig. Dies könnte sich positiv auf deine Berufung auswirken.

Der Mondknoten steht im Zeichen Löwe, am 18.11. wandert er in den Krebs. Die dunkle Mondgöttin Lilith steht im Zeichen Wassermann. Der rückläufige Chiron befindet sich im Zeichen Fische.

Der Neumond in Waage am 09.10. um 05.46 MEZ deutet auf harmonische Gefühle und Begegnungen. Allerdings könnte das Spannungsquadrat zum Pluto in Steinbock durch machteinflüsse Entscheidungen beschleunigen. Diese können widerum positiv für die Berufung sein. Vielleicht bist Du gezwungen, Stellung zu einer Sache zu beziehen. Der Suchaspekt zum rückläufigen Neptun in Fische lädt ein, deinen Gefühlen zu vertrauen und auf deine Intuition zu hören. Treffen keine Vernunftentscheidungen, das ist langweilig!

Am 10.10. wandert Merkur in den Skorpion. Gespräche werden tiefgreifender, Gesagtes genauer unter die Lupe genommen.

Diese Merkurstellung ist sehr förderlich, vor allem wenn er vom 13.10.-17.10. eine Konjunktion mit Venus eingeht. Diese Zeit ist gut um klärende Gespräche zu führen, dies könnte eine Beziehung förderlich transformieren.

Am 23.10. wandert die Sonne in das Zeichen Skorpion. Dies verstärkt das Interesse an Themen Sexualität, Stirb- und Werdeprozesse, Grenzerfahrungen. Bis zum 29.10. geht sie eine Konjunktion mit Venus ein. Die Liebesfeurigkeit könnte sich verstärken. Mit der Skorpion-Dynamik wird die sexuelle Intensität, der Tiefgang einer Verbindung unterstützt. Auch die dunklen Kräfte werden mobilisiert, wie z.B. Angst, Besitzdenken, Eifersucht.

Der Vollmond in Stier am 24.10. um 18.45 MEZ wird von einer Uranus-Konjunktion zum Mond begleitet.

Die Merkur-Jupiter-Konjunktion  in Skorpion vom 25.10.-03.11. lädt ein zum Lernen, Horizont erweitern, Transformieren. Zum Ausschweifen, Phantasieren. Übertreiben, Dinge wahrnehmen, die nicht der Wahrheit entsprechen. Kopfkino – was bilde ich mir ein, was passiert tatsächlich?

Am 31.10. wandert der Merkur in das Zeichen Schütze, die rückläufige Venus in das Zeichen Waage.

Tipps für den Oktober:

Tipps / einladende Fragen für die Venus-Zeit bis in das kommende Jahr:

  • Sag dir täglich drei Dinge, die Du gut an dir findest
  • Sag deinem Partner öfters, was Du gut an ihm findest
  • Wie kannst Du deinen Seelenort ekstatischer gestalten?
  • Suche Plätze auf, die elektrisierend auf dich wirken
  • Gehe tanzen
  • Kleide dich verführerisch und selbstbewusst
  • Erfühle und ertaste dich
  • Kümmere dich um deinen Orgasmus
  • Gefalle nicht jedem
  • Pflege deine guten Frauen-Männerfreundschaften

Der Online-Workshop ist eine Einladung, deine Venus genauer kennen zu lernen und das Thema Beziehung an deinem Seelenort näher unter die Lupe zu nehmen.

Hier geht es zum Kurs.

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •