Vollmond in Widder – Schaffe Frieden in dir an deinem Seelenort

Der Vollmond in Widder am 25.09. exakt um 04.52 Uhr MEZ steht der Sonne in Waage gegenüber. Impulsive Gefühle könnten an Vollmond zu Ungeduld führen, wenn es um die Berufung geht. Abwarten und Tasse Tee trinken kann funktionieren. Oder die Sichtweise ändern.

Der Mond in Widder möchte sein Ding impulsiv durchsetzen, was der harmonischen Waage-Sonne zuwiderläuft. Der Widder-Mond ist eigenwillig,leicht reizbar, unbeherrscht, kreativ, beeindruckbar und mit einer kindlichen Offenheit ausgestattet.

Er steht in Konjunktion mit Chiron, dem verwundeten Heiler. Chiron, noch in Widder, wandert am nächsten Tag in das Zeichen Fische. Immer wieder geht es darum, unser seelisches Potenzial und das der anderen zu erkennen und zu fördern.

Weitere Aspekte an Vollmond:

Er wird von mehreren spannenden Aspektfiguren begleitet: einem Großen Trigon von Sonne-Merkur zum Berufungshaus und zu Lilith, Mars, dem absteigenden Mondknoten. Das bedeutet: Neue geistige Werte in die Berufung, in das Leben einbringen, das Alte verabschieden.

Es gibt auch ein verzogenes Pentagramm von Sonne-Merkur zum Mondknoten, Berufungshaus, Mond mit Chiron und dem absteigenend Mondknoten, Mars und Lilith. Es sind fruchtbare Aspekte, die verheißungsvoll auf darauf deuten, etwas Gutes Größeres zu schaffen.

Wir können große Dinge schaffen, dafür spricht das magische Rechteck von Sonne, Merkur zu Mondknoten in Löwe, Mond und Chiron und Mars, Lilith und dem absteigenden Mondknoten. Höre auf, gegen dich selbst zu kämpfen. Erkenne deine Talente und die der anderen an. Solange wir unzufrieden sind, wird es keinen Frieden in der Welt geben.

Vollmond in Widder am 25.09.18 um 04.52 MEZ Berlin

Die inneren und äußeren Ketten sprengen, darauf deutet das Spannungsdreieck von Mondknoten, Uranus in Stier und Chiron zu Mars, Lilith und absteigenden Mondkoten. Dieses Dreieck spiegelt sich fast mit dem Spannungsdreieck von Sonne, Merkur zum rückläufigen Saturn und zum Mond /Chiron.  

Werde dir mehr und mehr bewusst, warum Du hier bist. Das gilt für uns alle.

Tipps für diesen Vollmond:

  • Ungeduld durch Sport, Spaziergang ausgleichen
  • Kreativ sein
  • Liebevoll zu deiner Berufung sein
  • Unterstütze andere
  • Sei charmant, aber nicht zu nett sein
  • Operationen an Zähnen, Kiefer, Kopf allgemein, sollten besonders am 25.09. und den Vollmond-Tagen gemieden werden

Hier findest Du mehr Informationen zum Mond-Workshop!

Persönliche Coachings findest Du unter Angebote.

Ich wünsche dir eine wunderbare Vollmond-Zeit an deinem Seelenort!

Herzliche Grüsse,

Anna

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •