Auswandern: Freiheit ist der größte Wunsch

Hallo ich grüße Dich.

Einer Studie zu Folge, die auf facebook stattgefunden hat, und zwar vorwiegend auf Auswanderer-Foren, wurde ein Poll erzeugt. In dieser Online-Umfrage wurde nach den häufigsten Gründen fürs Auswandern gefragt. 405 Teilnehmer anworteten.  Die folgenden Ergebnisse sind, in Personen gezählt:

Anna-Roth-Girl

  1. Freiheitsgefühl                                                                69
  2. Lebensqualität steigern                                                  59
  3. Die Nase voll von Politik etc.                                          59
  4. Sinkende Sicherheitslage in DE                                     51
  5. Abenteuer erleben                                                          44
  6. Bin schon ausgewandert                                                38
  7. Verbesserung der Lebenssituation                                 24
  8. Merkel                                                                             18
  9. Das Wetter                                                                      17
  10. Liebe                                                                               11
  11. Vorzeitiger Ruhestand                                                      6
  12. Steuerflucht                                                                      5
  13. Altersvorsorge                                                                  4
  14. Familie im Ausland                                                           4
  15. Angst vor Krieg                                                                 2

Das Freiheitsgefühl steht in dieser Analyse also an erster Stelle. So war es bei mir auch, als ich vor 7 Jahren in mein Seelenland Griechenland ausgewandert bin. Meine Lebensqualität hat sich immens gesteigert.

Wie sieht es bei Dir aus? Immer mehr Menschen überlegen sich, ob sie ein halbes Jahr z.B. in Indonesien oder auf einer anderen Insel leben und den Rest in Europa verbringen.

Die letzten Attentat-Ereignisse sind nicht von der Hand zu weisen. Sie sind wohl fingiert und angezettelt, damit wir in der Angst leben. Das ist so gewollt. 

Was kannst Du tun?

Immer mehr ist Deine Schöpferkraft gefragt. Nenne  es Mission oder Seelenplan. Anstatt Dich auf die Angst zu konzentrieren, erkenne lieber Dinge an, die gut sind, die einen postiven Mehrwert stiften. Veit Lindau z.b. bietet eine öffentliche Plattform an, wo Du positive Ereignisse teilen kannst.

Der Transformationsspezialist GOR Rassadin sagt z.b., daß wir vor der kosmischen Welle stehen und eine komplette Neuänderung in den kommenden Jahren stattfinden wird. Dafür ist jeder Ort gleich sicher oder unsicher. Er sagt auch, daß Elite-Mächte sich selbst zerstören werden.

Unsere Aufgabe sei, die Aufmerksamkeit auf unsere Entwicklung, auf das Positive auszurichten. Denn unsere Gedanken werden immer schneller zu Handlungen.

Mein Herz sagt mir Folgendes:
Je mehr Du in Deiner Stärke und Liebe bist, desto mehr stiftest Du Wert für die Welt. Desto mehr bist Du ein Deiner Freiheit.

Trainiere Dein Unterbewusstsein. 
Du weißt sicher auch, daß es 95 % Deiner Handlungen bestimmt.

Lerne, auf die Stimme Deines Herzens zu hören.

Wenn Du alle Freiheit hättest:

  • Was möchtest Du erleben?
  • Welchen Mehrwert möchtest Du stiften?
  • Wie aktivierst Du am besten Dein Potential?
  • Was sind die ersten Schritte?

Wenn Du mehr darüber heraus finden möchtest, kannst Du gerne ein AstroCoaching buchen. In Deinem Horoskop ist Dein einzigartiges Potential ablesbar.

Ich  wünsche ich Dir eine wundervolle Zeit an Deinem Seelenort.

Tue das, was Dir Spaß macht und mache immer weniger von dem, was Dir keine Freude bereitet.

Liebe Grüsse,
Anna

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •