Mondknoten in Krebs – Liebe dein inneres Kind oder Seelenplan für alle

Am 16.11. exakt um 02.29 MEZ wandert der Mondknoten in das Zeichen Krebs. Dort bleibt er bis 04.Juni 2020. Seelenplan für alleDu bist gut so wie du bist, lautet das Motto.


Der Mondknoten ist ein astrologisch berechneter Punkt und steht für den Seelenplan. Hat die Seele einen Plan, ein Vorhaben? Er deutet darauf, was wir in diesem Leben erleben wollen und welche Aufgabe wir haben. Warum ist jede einzelne hierher gekommen? Sicherlich um bestimmte Erfahrungen zu machen.

Der absteigende Mondknoten, Drachenschwanz oder Südmondknoten genannt, steht als Symbol für die Vergangenheit. Diesen Bereich kennen wir schon und bringen die Erfahrung mit in dieses Leben.

Der aufsteigende Mondknoten, Drachenkopf oder Nordmondknoten genannt, deutet in die Zukunft und steht für unsere Aufgabe in diesem Leben – diese Thematik möchte gelebt werden. Von daher ist der aufsteigende Mondknoten im Geburtshoroskop bedeutsam.

Bis Mai 2020 steht nun der absteigende Mondknoten im Zeichen Steinbock. Hier steht er gerne in der Öffentlichkeit, hat eine höher gestelllte Aufgabe und braucht viel Anerkennung. Die Krebs-Steinbock-Achse spricht das Thema Familie, Herkunft, Gefühle einerseits und Berufung und Anerkennung in der Öffentlichkeit andererseits an. Schenke dir die Achtsamkeit und Aufmerksamkeit, die du als Kind gebraucht und eventuell nicht bekommen hast. Erlöse dich von familiären Strukturen, die  dir nicht guttun. Es geht hier um das Erwach(s)en, das eigene Potenzial selbst zu entfalten. Tue jeden Tag etwas, wofür du hierher gekommen bist! Das heisst: Folge deiner Freude. Sport, Modeln, Fotografieren, Astronautin, Pilotin werden, Märchenbuchautorin … alles ist möglich.

Warte nicht auf ein gebettetes Nest um aktiv zu werden

Gebe dir selbst die Geborgenheit. Sei kreativ, schenke deiner Phantasie einen Ausdruck. Suche dir deinen richtigen Platz zum Leben, denn die Welt is im Wandel. Es ist wichtig, dass du dich wohl fühlst wo du gerade bist. Wir alle sind eingeladen, um mitzuwirken, damit es uns allen gut geht. Hier geht es nicht nur um dich,  gerade deswegen bist du in einer Einzigartigkeit wichtig.

Mondknoten in Krebs deutet darauf hin, nicht die Anerkennung im Aussen zu suchen, sondern sich diese selbst zu geben.

Krebs ist ein weibliches wässriges Zeichen. Der kardinale Krebs ist impulsgebend. Genauso stark wie Emotionen sind, ist das Element Wasser an sich. So manche Kindheit wurde von Emotionsstau und wütenden Wogen begleitet, die in ungesehenen Tränen verebbten. Oder von fließendem, sprudelndem Sein durchspült. Oder unsere Gefühle tanzten, freudig klar wie Sonnenperlen auf dem Wasser. Sie konnten sich entfalten wie eine Blume die ihren Kelch öffnet.

Wäre es nicht besser, im Alter von 50 plus minus aus den Schmerzen der Kindheit heraus gewachsen zu sein? Ist es nicht besser, einer nicht aufgelösten Situation ins Auge zu schauen, anstatt zu schmollen, sich beleidigt abzuwenden, nicht hingucken zu wollen?

Dies bedeutet, für unser täglich Verhalten selbst Verantwortung zu übernehmen. Sei selbst gut zu dir, liebe dich, auch wenns nicht so gut läuft. Sei freundlich zu dir. Geb deiner kindlichen Seele die Aufmerksamkeit, die du früher so vermisst hast! Sag jetzt nicht: „Ja ja…“.

Hast du ein Haustier? Nimm es in den Arm und knuddele es. Lebst du an einem Bach, an einem Fluss? Gehe raus und begrüsse ihn. Er begrüsst dich jeden Tag. Hast du Nachbarn, Menschen um dich, die wie deine Familie für dich sind? Frag sie einfach mal, was du für sie tun kannst. Grüsse sie zumindest freundlich. Lächle und die Welt lächelt zurück.

Sag was du denkst und was du fühlst

Viele Menschen wollen ihre Situation aus dem Verstand heraus lösen. Sie wollen alles geregelt haben, wenn sie auswandern, eine Beziehung beginnen, eine neue Tätigkeit ansteuern. Das ist auch verständlich: Ein Gehirnteil von uns braucht die Sicherheit, denn wir haben noch die Erfahrung aus der Frühzeit gespeichert, wie lebensbedrohlich  und tödlich es sein kann, wenn uns ein Raubtier überrascht.

Andererseits lebten noch nie so viele Menschen auf der Erde wie jetzt. Von daher ist es auch wichtig, eine emotionale Grenze zu ziehen. Was willst du dir anhören und ansehen, was nicht? Mit welchen Menschen hast du Spass, sie inspirieren dich? Für welche „ziemlich beste Freunde“ tust du etwas gerne? Das setzt voraus,dass du gut in dir bist.

Die astrologische Konstellation von Mondknoten und Jupiter lädt ein, zu tanzen, zu  spielen, sich zu trauen, aus der Komfortzone rauszugehen. Das kann schon damit anfangen, zuzulassen, daß nicht alles vorhersehbar ist! Wir  können nicht bestimmen, in wen wir uns verlieben, genauso wenig was wir heute erleben.

Nicht nur bis Juni 2020 dürfen wir lernen, unsere Gefühle so anzunehmen wie sie sind, achtsam mit uns zu sein. Frust und Traurigkeit fühlen wollen und somit transformieren. Erkennen, daß es nicht um äußere Anerkennung geht, sondern um Wachsamkeit und Freude und Genuss. Hab Freude mit dir im Leben. Wertschätze deine Freunde. Verbinde dich mit Menschen, die dir gut tun. Du kannst das sehr leicht spüren. Mach dir selbst nichts vor!


Mondknoten in Krebs, 16.11., 02.29 MEZ

Die Aspekte des Mondknotens zur Zeit des Eintritts beim Mondknoten in Krebs:

Die Quinkunx, also der Suchaspekt zur Mond-Mars-Konjunktion – Mond in Wassermann und Mars in Fische – strebt nach geistiger Unabhängigkeit. Finde deinen eigenen Weg – sage was du denkst und fühlst. Bringe dies in eine Gruppe ein. Erlaube dir spontan zu sein.

Das Trigon zu Jupiter in Schütze unterstützt innere wie äußere Reisen. Weite deinen Geist, gebe deiner Phantasie Ausdruckskraft.

Das Trigon zu Chiron in Fische deutet auf künstlerische, kreative Aktitiväten. Unterstütze mit deinen Gaben das seelische Potenzial anderer Menschen.

Das Spannungsquadrat zum rückläufigen Uranus in Widder lädt uns ein, allzu spontane Äusserungen, die nicht konstruktiv sind, genauer zu überprüfen. Wenn deine Worte und Taten nicht zu einer Verbesserung beitragen, dann behalte sie für dich.

Tipps für die Zeit des Mondknoten in Krebs

  • Erlaube dir, spontan zu sein
  • Erzähle deine Märchen und vor allem: Lebe sie
  • Übernehme Verantwortung für dein Handeln
  • Kenne deinen Wert
  • Übe dich in konstruktiver Kritik
  • Gebe deiner Phantasie Ausdruck
  • Sei selbst eine ziemlich beste Freundin!

Ich wünsche dir eine wundervolle Mondknoten-in-Krebs-Zeit an deinem Seelenort!

Angebote zu persönlichen AstroCoachings findest du hier. Sei dabei beim AstroTagesWorkshop im Februar oder beim Seelenort- und BerufungsRetreat in Griechenland.

Liebe Grüsse, Anna

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •