Neumond in Jungfrau – Zeit für klare Ausrichtung

Am 20.09. befinden sich Sonne und Mond in einer Konjunktion. Denken und Fühlen können gut miteinander verbunden werden. Doch geht es mehr um Handeln, und zwar auf bewegliche erdige weibliche „Jungfrau-Art“.

Neumond ist immer ein guter Zeitpunkt für einen Neuanfang, vor allem im nüchternen Jungfrau-Zeichen. Sie selektiert Unbrauchbares von Brauchbarem, analysiert mit ihrem scharfen Verstand, was der Umwelt dient und was nicht.

Die Sonne präsentiert grundsätzlich aktive Energie und bewusstes Handeln, während der Neumond für unbewusste Gefühle und Sehnsüchte steht.

Sonne in Jungfrau ist sehr analytisch, kritisch und handelt lösungsorientiert. Ihr großes Talent sind die Anpassung und ihr scharfer Verstand. Deshalb ist so umsichtig und legt Wert auf Ordnung. Sie ist vernunftorientiert, kennt ihren Platz und achtet darauf, daß auch andere Menschen genügend Raum haben. Würden wir alle mehr mit dieser Einstellung leben, könnte es weniger Kriege geben. Diese Selbstbegrenzung jedoch verleiht der Jungfrau keine Flügel, sondern verleitet sie allzu oft in Selbstkritik. Gesund ist diese, wenn die Jungfrau dann nicht zu zögerlich ist und sich kleiner denkt und macht, als sie wirklich ist. Dann wird sie ungesund perfektionistisch. Sie schlägt selten über die Stränge, sie kennt ihr Maß in ihren Kräften, Mitteln und Gefühlen. Ihre scharfer Verstand und Anpassungsfähigkeit verleihen ihr die Gabe, Situationen zu ihrem Besten zu nutzen – im Sinne aller.

Neumond in Jungfrau, 20.09. 08.30 OEZ, Athen

Mond in Jungfrau rationalisiert und analysiert die eigenen Gefühle und die der anderen mehr, als daß er sie leidenschaftlich fühlt. Er will nützlich sein und gebraucht werden. Auch in Beziehungen wird überprüft, ob diese nun noch zu verbessern ist. Dieser Mond fühlt sich wohl mit gesunder Ernährung und gesundem Wohnen. Auch in Beziehungen ist er kritikempfindlich, vorsichtig und ordnungsliebend. Vielleicht wurde man schon von der Mutter zur Ordnungsliebe erzogen und hauptsächlich dafür belohnt. Extreme Gefühlszustände werden eher vermieden. Der Jungfrau-Mond prüft erst und öffnet sehr vorsichtig sein Herz.

Weitere Aspekte an Neumond:

Sonne-Mond-Opposition zu Chiron in Fische

Unsere beiden Hauptspieler im Horoskop lieben Kontrolle und Nüchternheit. Chiron in Fische macht genau das Gegenteil: Er fordert dich auf, deine Hingabefähigkeit und deine Intuition zu akzeptieren und auch einzusetzen.

Sonne-Mond-Quinkunx zu Uranus in Widder
Gleichzeitig soll Abwechslung ins Spiel kommen. Dieser Aspekt führt dazu, daß Projekte nicht so geradlinig laufen wie man sie sich wünscht. Emotionen und Aktionen bekommen eine spontane unkontrollierbare Note. Dies kann im positiven Sinne zu inspirierenden Erneuerungen führen.

Der Neumond ist der richtige Zeitpunkt, um gute Absichten zu manifestieren.

Einladende Gedanken und Tipps für diese Tage mögen sein:

  • Wo bist Du zu vorsichtig und passt dich ZU sehr an?
  • In welchem Bereich überlasst Du anderen zu sehr die Entscheidung?
  • Perfektionismus Ade! Wo möchtest Du perfekt sein und behinderst dich selbst dadurch?
  • Lebst Du inspiriert an Deinem Seelenort?

Wenn Du Dein Potential an deinem Seelenort entdecken möchtest, lade ich Dich zu einem persönlichen Coaching ein.

Ich wünsche Dir eine wundervolle Neumond-Zeit an deinem Seelenort!

Hat Dir der Artikel gefallen? Hinterlasse einen Kommentar.

anna-logo_new

newsletter Deine Email wird wertgeschätzt und ist spamfrei.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •