Neumond in Schütze und totale Sonnenfinsternis: Freiheit und Liebe

Die Energie des Neumondes in Schütze am 04.12.2021 wird durch eine totale Sonnenfinsternis verstärkt. Der Neumond ist immer eine gute Zeit für einen Neubeginn. Sonnenfinsternisse wirken sich mehr auf die Taten aus. An diesem Neumond ist es ratsam, Streit und Aggression zu vermeiden und die Energie auf ein wahres Ziel in der Zukunft auszurichten.

Die Finsternis findet in den südlichsten Teilen von Südamerika, Südafrika, Australien und Tasmanien sowie die totale Finsternis in der Antarktis statt. Diese ist ein magischer Ort mit vielen Geheimnissen. Man könnte dies als Aufforderung verstehen, sich die kosmischen Gesetze der Natur wieder mehr bewusst zu machen. Den Sinn des Lebens zu erkennen und alte Glaubensmuster zu verabschieden, darauf deutet der absteigende Mondknoten neben Sonne und Mond. In der Mundanastrologie ist Sonne der Staat und der Mond das Volk. Wenn der Mond die Sonne verfinstert, ist dies eine Zeit, wo der Mond sehr mächtig ist. Diese Sonnenfinsternis kann ein Hinweis sein, als Volk oder als einzelner Mensch, sich seiner Macht bewusst zu werden.

Der Glaube ist eine große Kraft. Im Zeichen Schütze geht es um Glauben, Philosophie, Selbstvertrauen, Optimismus, Tier- und Naturliebe, Gerechtigkeit und Ethik.
Die Sonne in Schütze hat große Visionen und ihre Aufgabe ist, diese Ziele auch umzusetzen. Der Mond in Schütze vertraut in sich und in das Gute im Menschen. Er ist schnell begeistert und manchmal schnell entgeistert in diesem beweglichen feurigen Zeichen. Merkur in Schütze verstärkt hier neben Sonne und Mond eine große Vorstellungskraft. Er ist gut gestellt für eine Berufung im Bildungswesen, im kulturellen, internationalen und spirituellen Bereich.

Der stärkste Aspekt ist der Quinkunx von Sonne und Mond zum rückläufigen Uranus in Stier: Freiheit Unabhängigkeit und Individualität bleiben weiterhin die großen Themen. Selbstbestimmung am Seelenort gehört genauso dazu wie dass sich die Finanzwelt verändert. Das Quadrat zu Saturn wird an Weihnachten exakt und somit auch die Spannungen größer, die aktuell in der Luft liegen. Einschränkung versus Freiheit, Angst versus Liebe, Anpassungen versus Individualität sehen wir gesellschaftlich sich hochschaukeln. Saturn und Uranus bedingen sich auch: Ohne Selbstdisziplin (Saturn) keine Freiheit (Uranus), ohne selbst gegebene Struktur (Saturn) keine Individualität (Uranus).

Mit Lilith in Zwillinge in Opposition zu Sonne, Mond und Merkur kann die Wahrheit nicht mehr lange verschwiegen werden.

Venus und Mars im Sextil verstärken die Erotik und LeidenschaftMännliche und weibliche Energien können gut in Einklang gebracht werden. Venus im Sextil zu ihrer höheren Oktave Neptun intoniert die zarten, romantischen Gefühle und die Hingabe. Mars im Trigon zu Neptun erhält mehr Einfühlungsvermögen. Neptun führt auch zu Illusionen oder Aufopferung. Doch sind wir alle in dieser Zeit aufgefordert, genauer auf undurchsichtige Themen zu schauen. Venus in Konjunktion mit Pluto (diese wird am 12.12. und am 25.12. exakt) bringt starke Transformation in Partnerschaften und Werte. Was ist wahre Liebe, was sind die Werte einer Liebesverbindung? Welche Abhängigkeiten bestehen? Sie wird am 19.12. rückläufig. Es ist eine heilige und kraftvolle, transformative und aufwühlende Zeit!

Saturn in Wassermann im Sextil zu Chiron in Widder hat das Potenzial, Heilung für sich selbst und in eine Gesellschaft zu bringen. In der Mundanastrologie deutet Chiron in dieser Konstellation, auch mit Sonne und Mond, auf einen möglichen Ausschluss oder Benachteiligung einer bestimmten Gruppe oder Kranken. Dies zeichnet sich gesellschaftlich gerade ab.

Es ist ein Neumond mit dieser Sonnenfinsternis, der uns viel Kraft bringen kann und für Aufwachmomente sorgt. Wir sind aufgefordert, in uns hinein zu hören und uns auf das Wahre für die Zukunft auszurichten. 


Neumond in Schütze, 04.12.2021, 08:42:53 Uhr MEZ Berlin
Zeitpunkt der größten Verfinsterung: 08:33 Uhr MEZ

Der Neumond ist immer eine gute Zeit für einen Neuanfang.
Themen für diesen Neumond sind:

  • die Wahrheit sehen
  • Abhängigkeiten erkennen
  • das Männliche und Weibliche in sich wahrnehmen
  • Vertrauen zu sich haben
  • Veränderungen zulassen
  • liebevoll zu sich sein
  • sich auf ein gutes Ziel in der Zukunft ausrichten


Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit an deinem Seelenort! 
Liebe Grüße, Anna



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.