Vollmond in Wassermann – Freiheit oder Sklaverei?

Der Vollmond in Wassermann begrüßt uns am 03.August um 17:58 Uhr MEZ.

Freiheit oder Sklaverei? – das ist ein großes Thema dieses Vollmondes. Sonne und Mond bilden ein Quadrat zu Uranus in Stier. Das spricht folgende Themen an: Finanzen, Freiheit, Kreativität, selbstbestimmtes Leben, Agrarwirtschaft, neue Technologien, Mutter Erde, Leben in und Gruppen und Institutionen.


Die Quadrate von Mars in Widder zu Jupiter und Pluto werfen Fragen auf: Was sind unsere Wünsche? Welche Machtstrukturen herrschen vor und werden vorherrschen? Welche Macht und Selbstverantwortung nehmen wir selbst an? Diese Fragen bringen nicht nur Freude, sondern auch Angst und Unsicherheit mit sich. 

Mit Venus in Zwillinge möchten sich die Liebe und eine liebevolle Kommunikation noch mehr in der Gesellschaft verbreiten. In Wirklichkeit wollen die meisten Menschen in Frieden leben. Und dieser beginnt bei uns selbst, in unserer geistigen Ausrichtung.


Vollmond in Wassermann, 03.08.2020, 17:58 MEZ Berlin

Es ist wohl die Aufgabe jeder und jedes einzelnen, sich seiner Stärke bewusst zu werden. Wir befinden uns in einer Zeit der großen und schnellen Bewusstseinsveränderung. Das Jahr 2020 ist sicherlich eines der bedeutendsten Jahre dieses Jahrhunderts. 

Der Herbst scheint stürmisch zu werden. Mit Jupiter und Saturn in Wassermann gehen wir Ende des Jahres jedoch in eine Zeit, wo eine freiheitlich orientierte Gesellschaft im Vordergrund steht. Wir werden sehen, ob am Ende doch die Liebe siegt.

Ich wünsche dir eine wundervolle Vollmond-Zeit an deinem Seelenort!
Liebe Grüße,
Anna

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •