Jupiter in Steinbock: Glaube, Macht und Reichtum – gemeinsam!

Vom 02.12.2019 bis 19.12.2020 steht unser Fülleplanet Jupiter im Sternzeichen Steinbock. 2020 ist ein machtvolles und umsetzungsstarkes Jahr für alle Sternzeichen. Die Jupiter-Pluto-Konjunkton bringt Gewinn bringende Möglichkeiten mit sich. Es ist eine Zeit des Dranbleibens und der Transformation. Das Jahr 2020 steht für viele Neuanfänge und dass bisher gelebtes zu Ende geht. Oder es wird vertieft.


Saturn und Jupiter finden sich in der Großen Konjunktion am 21.12.2020 im luftigen Zeichen Wassermann. Die Große Konjunktion findet alle 20 Jahre statt. Der Wassermann bringt neue Innovationen in Elektronik und Technologie mit sich.

Jupiter in Steinbock neigt weniger zum Reisen und Neues entdecken. Reisen verbindet er hauptsächlich mit der Berufung.

Jupiter in Steinbock vollendet Aufgaben. Es geht nicht so sehr um Wachstum, sondern um Stabilisierung einer Sache. Eine Idee oder ein Projekt wird angefangen und zu Ende gebracht. Der sonst so optimistische Jupiter, der an die großen Träume glaubt, hält sich eher an das Beweisbare. Trotz seiner moralischen Vorstellung, die in Steinbock bewährten Modellen folgt, verliert er den Weitblick nicht. Das Verantwortungsgefühl ist groß. Projekte können gut geplant und umgesetzt werden. Er setzt sich für Rechte ein.

Das Ansehen und was andere über ihn denken ist wichtig. Er strebt nach beruflichem Aufstieg, er agiert am besten in einer gehobenen Position. Diese kann im Angestelltenverhältnis oder in der Selbständigkeit sein. Er möchte sich doch aus der Masse abheben, etwas Besonderes darstellen und seine Fähigkeiten zeigen. Bildung und Weiterbildung werden beruflich eingesetzt.

Der Wohlstand lässt auch in Steinbock nicht auf sich warten, er ist hier eben mit Ausdauer und Arbeit verknüpft. Materielle Erfolge sind möglich, ja sogar sicher. In dieser Zeichenstellung dürfte es nicht zu überschwänglichen Geldausgaben kommen. Im Gegenteil: Jupiter in Steinbock zeigt sich sparsam bis geizig. Er achtet auf das Geld und passt sich schnell veränderlichen Situationen an.

Jupiter bildet im nächsten Jahr zusammen mit Saturn und Pluto eine Konjunktion, ein Dreiergespann. Saturn steht als Regent bis 23. März 2020 im Zeichen Steinbock. Pluto befindet sich ebenfalls im Zeichen Steinbock bis in das Jahr 2023. Das Thema ist die Dekonstruktion von Staat und Gesellschaft. Mit Jupiter an der Seite wird Recht und Unrecht sichtbar.

Die Jupiter-Pluto-Konjunktion spricht für großen Reichtum. In dieser Zeit könnte das Geld mehr ausgegeben werden oder sich vermehren, durch Erbschaft, oder durch ein Projekt, das sehr durchgearbeitet wurde. Der Ehrgeiz, eine machtvolle Position zu haben, kann noch größer sein. Mit Jupiter in Steinbock herrscht ein moralisches Verantwortungsgefühl. So könnte die Weltpolitik ein gerechteres Gesicht bekommen. Es könnten sich führende Persönlichkeiten zeigen, die wohltätiges im Sinn haben. Geld kann für sinnvolle Zwecke eingesetzt werden. Jedoch könnten bestehende Institutionen sich verändern, dekonstruiert, zerstört werden (Finanzsystem).
Auch dein Weltbild kann mit dieser Verbindung transformiert und neu aufgebaut werden.

Jupiter ist ein gesellschaftlicher, Pluto ein kollektiver oder transsaturnischer Planet. Es betrifft also die die Masse. Spiritualität und Politik treffen sich. In der USA sind die Präsidentschaftswahlen ein gutes Beispiel, wo unter anderem die spirituelle Buchautorin und Führungsfigur Marianne Williamson kandidiert.

Eintritt Jupiter in das Zeichen Steinbock, 02.12.2019, 19:21:00 Uhr MEZ Berlin

Wenn man sich die Aspekte beim Eintritt des Jupiter in das Zeichen Steinbock anschaut, sieht man hier den Wunsch, alles Schwere abzustreifen. Er hinterfragt den Lebenssinn, sieht die Relativität jeder Ansicht. Diese Eigenschaften sind wünschenswert, wenn es um politische Entscheidungen geht. Die Ansichten sind eher unkonventionell und auf die Zukunft ausgerichtet. Dafür spricht das Trigon zum rückläufigen Uranus in Stier. Es geht nicht mehr zurück zu alten Konventionen, sondern der Weg führt mehr in die Freiheit.

Das Quadrat, der Spannungsaspekt von Jupiter zum rückläufigen Chiron in Widder ist eine Aufforderung im persönlichen sowie gesellschaftlichen Bereich. So kann jetzt schon, jeder Moment, eine Gelegenheit sein, die eigene Wahrheit und den eigenen Glauben zu finden. Er hat die Gabe, neue Perspektiven aufzuzeigen. Er kann anderen zu ihrem Recht verhelfen und Bildung vermitteln. Mit dieser Konstellation dürfte es viele multikulturelle Projekte geben.

Es geht hier nicht um das Recht eines einzelnen, der sich auf das Podest stellt, sondern um den Sinn der Menschheit. Chiron-Aspekte bedürfen erst der Innenschau, dem Anschauen der eigenen Wunden. Diese Erkenntnisse ermöglichen, das erhaltene Wissen an andere weiterzugeben. So kann ein Jupiter in Steinbock mit diesem Quadrat zu Chiron andere darin unterstützen, ihre eigene Wahrheit zu finden. Quadrate sind immer gute Lernaspekte. Man kann sie nicht umgehen.

Für einen Jupiter in Steinbock muss die Berufung Sinn ergeben und innerlich befriedigen. Angesehene Positionen, Philosophie, Wissenschaft, Theologie, eine Professorenstuhl, eine ehrenamtliche Tätigkeit, Tätigkeiten im Bildungswesen, mit anderen Kulturen, das sind typische und erfüllende Berufe.

Lernaufgaben oder unterstützende Tätigkeiten für die Zeit des Jupiter in Steinbock sind:

  • Eine Tätigkeit ausüben, die Sinn für dich macht, egal was andere darüber denken
  • ein Ziel setzen, das groß, aber auch erreichbar ist
  • dich weiter bilden
  • Schwierigkeiten überwinden und Erfolg dadurch haben
  • den Sinn hinter den Problemen sehen
  • Dinge zu Ende bringen
  • Erfolg in der Öffentlichkeit haben und annehmen
  • Wohlstand durch den Beruf aufbauen und genießen
  • deine eigene Wahrheit finden und leben
  • beweglich bleiben, in die Balance kommen, körperlich in der Hüfte

Jupiter und Themen für die 12 Sternzeichen in Stichpunkten:

Widder: Mut und Entschlossenheit. Autoritäten, selbst die Autorität sein, Berufung, Arbeitsprozesse kontrollieren, Kontrolle und Sicherheit, Arbeitsplatz verlassen, selbständig werden, selbst ein Unternehmen starten, neue Projekte, Veränderungen, Wechsel in der Berufung.

Stier: Geld, Werte und Genuss. Reichhaltiges Jahr, spirituelle Reise, öffne deine Flügel, neue Möglichkeiten, Reisen, Seminare, Retreats, was bedeutet für dich der Sinn des Lebens. Lehren, dein Wissen in die Welt bringen. Dinge zu Ende bringen.

Zwillinge: Lernen und Kommunikation. Wissen vertiefen, Erbschaften, Finanzen und Werte, lebst du nach deinen Werten. Was möchtest du verändern, unbewusste Zwänge bewusst machen / werden bewusst, was dich am Weitergehen hindert, Glaubensmuster die dich behindern gehen lassen.

Krebs: Familie und Wohnort. Grenzen, Neuorientierung, Kontrolle, Macht, Ablösung von Familiensystemen, Beziehung beenden oder eine Beziehung vertiefen, Verträge abschließen. Viele neue Kontakte. Beenden von alten Beziehungsmustern, die aus derVergangenheit stammen oder von einenengenden Familienvorstellungen geprägt sind. Neuer Seelenort, der gut zur Berufung passt.

Löwe: Selbstbewusstsein und Lebensfreude. lösungsorientiert sein, dran bleiben, mehr im Detail arbeiten, eine Bestimmung haben, deine Talente einsetzen, schauen, wo wird was gebraucht, Arbeitsprozesse optimieren, Lösungen für Mitarbeiter oder andere Menschen finden. Ein alternatives Unternehmen gründen.

Jungfrau: Vernunft und Anpassung. Lebensfreude und Selbstbewusstsein, Führung, Kreativität, sehr erfolgreich ein Unternehmen starten. Mehr in den Mittelpunkt stellen. Erfolgreich sein. Mit Freude arbeiten.

Waage: Beziehungen und Charme. Familie, Änderungen, Entfernung, Familienstrukturen auflösen die behindern. Wo sind deine Wurzeln und wie beeinflussen sie dich, emotionale Situationen durch Umzug oder Wohnortwechsel. Positive Veränderungen für Berufung und Wohlstand.

Skorpion: Finanzen und Transformation. Lernen, Weiterbildung, Wissen vertiefen. In welches Feld möchtest du eintauchen und eine Koriphäe werden, lehren, Ausbildungen anbieten. Reichtum durch Wissen vermitteln. Viel damit erreichen und viel Geld damit verdienen.

Schütze: Reisen und Philosophie. Talente erkennen und nutzen, Hobby kann zur Berufung werden. deine Finanzen managen, Planungen, Projekte. Visionen und Ideale ganz pragmatisch umsetzen, an einer Sache dran bleiben, verspricht großen Erfolg.

Steinbock: Beständigkeit und Realitätsprüfung. Erkenne deine Stärken, Mut zum Neuanfang, pionierhaft sein, Selbstausdruck, Selbstbestimmung. Starte eine Unternehmung, was funktioniert und was nicht. Nimmst du deine Kraft an, deine Stärke.

Wassermann: Technologie und Freundschaften. Emotionale Heilung, innerer tiefer Reichtum, Weisheit, altes Verabschieden, sich mit inneren Ängsten beschäftigen, loslassen, befreien. Freiheit, in der Natur, alles ist möglich. Die innere Kraft wird sich im Außen zeigen.

Fische: Visualisierung, Sensibilität: Heilung, starker Einfluss in der Gruppe, mit welchen Menschen umgibst du dich am liebsten. Sinnvoll viel in spirituellen Gruppen zu sein. Tiefe Freundschaften oder Verbindungen in der Berufung. Innere Arbeit wird sich in der Gruppe zeigen.

Die Daten in Kurzform für 2020:

Jupiter in Steinbock: 03.12.2019 bis 20.12.2020
Jupiter-Pluto-Konjunktion: 28.03.-15.04. / 20.06.-10.07. / 08.11.-20.11.
Große Konjunktion (Jupiter-Saturn-Konjunktion): 18.12.-29.12.2021
Saturn-Pluto-Konjunktion: 12.01.-18.01. (01.01.-08.03./20.08.-07.11.)

Saturn in Wassermann: 22.03.2020-08.03.2023
Saturn rückläufig: 11.05.-29.09. (wandert am 03.07. in den Steinbock zurück)
Pluto rückläufig: 26.04.-05.10.

Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit an deinem Seelenort!

Persönliche Coaching- und Event-Angebote (AstroWorkshop in Fürth/ Seelenort- und BerufungsRetreat in Griechenland) findest du auf meiner Website

Liebe Grüße

Anna

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •