Neumond in Waage: Beziehung an deinem Seelenort

Der Neumond in Waage findet am Samstag, den 28.09. um 20:26 Uhr MEZ statt. Sonne und Mond in Waage haben als Thema die Beziehung: in der Liebe, zur Berufung, zu Finanzen – zur Öffentlichkeit. Waage ist ein luftiges Zeichen und liebt Kontakte. Der Neumond ist ein guter Zeitpunkt, um die Beziehungen aller Art näher anzuschauen. Denn die Venus als Abendstern-Regentin und Merkur stehen ebenfalls im Zeichen Waage.


Geht es auf den Weg zu einem neuen Seelenort? Oder möchtest du etwas Neues in deinem Leben haben: Freunde, Gleichgesinnte, Teampartner. Vielleicht fängt eine neue Berufung für dich an, die inspirierend ist. Wo bist du bereit für Kompromisse, wo definitiv nicht? Im finanziellen Bereich gilt es zu schauen, was genau du planst.

Sonne und Mond in Waage haben das gleiche Bedürfnis: Es geht um das Ausgleichen, die Dualität, dem Finden der VollkommenheitBeide sind nicht gerne alleine und brauchen das DU, das Gegenüber. Der Mond in Waage geht klärenden Gesprächen gerne aus dem Weg. Er will sich nicht entscheiden, das könnte die Harmonie zerstören.

Dies führt zu Kompromissen oder zuviel Schauen auf andere. Wer macht was und wie, wie sieht das auf Social Media aus, wie könnte sich das auf mich auswirken?

Doch an diesem Neumond geht es nicht um die anderen. Wie so oft bist du das Zentrum des Geschehens. Aus dem inneren in das Äußere zu wirken, das ist die Aufgabe dieser Konstellation. Du hast soviel zu geben und solch ein kreatives Potenzial. Achte auf deine Bedürfnisse und lebe sie. So fällt es dir leicht, Dinge und Menschen loszulassen und Neues Gutes in dein Leben zu holen.


Neumond in Waage, 28.09.19, 20:26 Uhr MEZ Berlin

Merkur verhält sich in Waage diplomatisch. Er scheut Konfikte, lieber betont er das Verbindende und Gemeinsame. Dies kann sich widerum wohltuend auf die Beziehung auswirken.

Venus steht hier als Abendstern-Regentin. Bei ihr geht es um Liebe, Kunst und Finanzen. Sie möchte sich wohlfühlen. In Waage liebt sie kultivierte Umgangsformen. Für sie bedeutet Partnerschaft harmonische Zweisamkeit. Dafür ist auch sie wie Sonne und Mond bereit, sich anzupassen. Sie möchte gefallen und beeindrucken. Doch genau das ist das Thema, dir zuerst zu gefallen, bevor es die anderen tun.

Venus ist an diesem Neumond gut aspektiert. Das Sextil zu Jupiter verleiht ihr Flügel oder schießt den Amorpfeil mit hohem Anspruch an den Partner ab. Sie hat ein hohes Ideal, das muss der Auserwählte erfüllen. Oder: Wenn ich reich bin, wird mein Leben besser. Warte nicht auf den passenden Zeitpunkt oder eine Traumsituation in der Zukunft.

Neptun als höhere Oktave der Venus steht in Quinkunx, einem Suchaspekt zu ihr. Die heimliche Wunsch, sich hinzugeben, sich zu verschmelzen ist groß. Er verstärkt den Wunsch nach totaler Einheit und der Bereitschaft, sich selbst und dem andreren dafür auch etwas vorzumachen.

Der Suchaspekt zu Lilith in Fische verführt zu Verführungen, zu heimlichen Liebhabereien, zu Wunschträumen. Schreibe darüber und nutze Kunst, wie Fotografie, Film, um ein klares Bild zu schaffen.  

Das Quadrat von Venus zu Saturn steht für Treue, Verantwortung und tiefe Gefühle. Nur weil jemand reserviert ist und seine Gefühle nicht zeigt, wie dies in einer Venus-Saturn-Verbindung oft der Fall ist, heißt es noch lange nicht, dass dieser Mensch keine Gefühle hat. Im Gegenteil. Die Gefühle sind tief, brauchen jedoch länger, bis sie auftauen. Man will sich keine Blöße geben.

Auch hier gilt, sich von alten Mustern zu lösen. Was erlaube ich mir zu leben, in einer erfüllten Liebesbezieung, in der Sexualität? Lebe ich die lebendige Partnerschaft oder ist es eine Vorstellung meiner Eltern, der Gesellschaft.

Venus und Pluto im Quadrat sind tief fühlend. Die Venus in Waage will gefallen, der Pluto fordert immer zu Machtspielen heraus, in diesem Fall in Liebesangelegenheiten. Oder zu Abhängigkeiten: Ich kann nicht alleine sein, ich kann nicht loslassen, ich hänge noch zu sehr an alten Vorstellungen fest. Wo bist du zu bedürftig – wo braucht es von dir klare Grenzen?

Auch hier ist der Neumond ein sehr guter Zeitpunkt, um sich klar zu werden: Hält mich dieses Festhalten nicht selbst total fest?

Sonne und Mond werden von Mars und Venus flankiert. Mars steht 9 Grad daneben, die Venus 12 Grad. Gibt es die Beziehung der Neuen Zeit? Der Neumond ist eine Zeit des Neustarts in der Beziehung zu dir selbst.

Das Quinkunx von Sonne und Mond zum rückläufigen Uranus in Stier ist besonders stark an diesem Tag. Vielleicht hast du den Wunsch, neue Menschen kennen zu lernen, die dich inspirieren, die einfach gut zu dir passen.

Dazu mag gehören, alte Muster endlich abzuwerfen. Vielleicht bist du selbst zu urteilend oder hast hohe Erwartungen. Vielleicht hast du einfach Angst, nicht gemocht zu werden. Oder du bist zu klammernd. Beziehungen, die nicht wirklich frei lassen, haben unter diesem Aspekt wenig Chance.

Du hast die Möglichkeit in diesem Jahr, dir immer wieder selbst zu begegnen. Besonders 2019 scheint bei vielen ein Jahr der Klärung zu sein.

Eine Beziehung, die an rein funktionale Bedingungen geknüpft ist und Jahre gehalten hat, kann nun zu Ende gehen. Oder sie erlebt eine Rejuvenation und lebt die Liebe neu.

Es dürfte für jeden einzelen immer klarer werden: Was will ich hier erleben? Wofür bin ich hierher gekommen? Was nicht mehr zu einem passt, lohnt sich auszusortieren. Dafür sorgt Mars in Jungfrau: nochmal selektieren, unterscheiden. Das können Freundschaften, aber auch Dinge sein, die das Fortkommen nur erschweren. Oder dir wird klar: Für meine Berufung will ich an einen neuen Seelenort. Das Auswandern und Umziehen fängt immer da an, wo du dich gerade befindest. Erleichtere dich von Dingen, schaffe Ordnung, konzentriere dich auf deine Vorhaben. Dann wird alles klarer.

Die Opposition von Sonne und Mond zum rückläufigen Chiron in Widder spricht für den Selbstausdruck: Was brauche ich? Wo ist die Wunde, die ich mit mir herum trage und meine, ich kann sie nur durch den anderen heilen – oder vielleicht sogar durch eine weitere Beziehung übertünchen, von mir ablenken, projizieren.

Du kannst deinen Liebsten, deine Liebste auch bestärken. Vielleicht plant ihr zusammen ein Unternehmen, oder dein Partner hat etwas vor. Er/sie braucht deine Unterstützung, deine Bestätigung, dass er/sie auf dem richtigen Weg ist. Eine Bestätigung ist oft heilsam und unbezahlbar. Du kannst jemand anderen im Selbstausdruck bestärken, ja auch in seinem Image, seinem Auftreten Tipps geben.

Mit Waage geht es immer um Balance, um Ausgleich. Was tut jemand für mich, was kann ich für diese Person tun? Es geht nicht um Verpflichtung, sondern um Begegnung, um Geben aus Freude.

Tue überhaupt mehr das, was dir Freude bereitet. Das ist die neue Disziplin.

Ich wünsche dir eine wundervolle Neumond-Zeit an deinem Seelenort!

Liebe Grüße,
Anna

Mein Buch mit dem Titel Finde deinen Platz! Lebe erfüllt deine Berufung an deinem Seelenort erscheint bald auf amazon. Trage dich gerne unten im Newsletter ein, um mehr darüber zu erfahren.

anna-logo_new

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •