Schlagwort-Archive: Transformation

Neumond in Skorpion – Wahrnehmung der Gefühle

Der Neumond ist eine Zeit des Neubeginns. Von daher sind diese Tage um den 18.11. herum geeignet, neue Gedanken und Handlungen einzuladen und besonders in Skorpion fixe Vorstellungen loszulassen, indem man akzeptiert, was gerade ist.

Weiterlesen

Vollmond in Stier: Genuss, Leidenschaft und Visionen

Am Samstag, dem 04.11.2017 um 06:22 Uhr MEZ steht die Sonne in Skorpion dem Vollmond in Stier am stärksten gegenüber. Der Mond steht für unser inneres Kind. Im weiblichen erdigen Stier liebt er Sicherheit, möchte bewahren und festhalten. Geniesse! Gute Dinge essen ist genauso wichtig wie Körperberührung. Klammere nicht zu sehr an Vorstellungen oder Menschen.

Weiterlesen

Novembervision: Optimismus und leidenschaftliche Gefühle

Der November deutet auf Veränderungen und Entscheidungen im zwischenmenschlichen Bereich. Echte Gefühle, Wünsche nach liebevoller Verbindung im Austausch mit körperlicher Erfüllung möchten wahrgenommen und gelebt werden.

Weiterlesen

Vollmond in Steinbock – transformierend und machtvoll

Dieser Vollmond in Steinbock kann ganz schön herausfordernd sein. Vor allem die Pluto-Mond-Konjunktion in Steinbock an Vollmond kann das Gefühl vermitteln, emotional aufgewühlt und inneren Transformationsprozessen schon fast ausgeliefert zu sein. Dieser Vollmond mag einerseits viel Energie und andererseits viel Erschöpfung mit sich bringen.

Die Sonne-Pluto-Konjunktion deutet auf Widerstände gegen kollektive Beschlüsse und Handlungen. Verdrängte Gefühle zeigen sich deutlicher, man geht einerseits einer Sache auf den Grund und andererseits will man sich selbst keine Blöße geben. Mit Mond in Verbindung mag sie emotionale Unsicherheit und Suche nach der Wahrheit hervorrufen. Hier wird eher nach dem Alles-oder-Nichts-Prinzip gehandelt: Entweder totale emotionale Öffnung oder emotionale Verschlossenheit. Gönne dir Ruhepausen, denn oft sind Prozesse dieser Art aufreibend.

Weiterlesen

Vollmond in Skorpion – leidenschaftlich und mächtig

Am 11.05. steht der Vollmond in Skorpion der Sonne in Stier gegenüber.

Mark Twain sagte: „Jeder Mensch ist wie ein Mond: er hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt.“

Das trifft besonders auf Vollmond in Skorpion zu. Dieser kann ganz schön herausfordernd sein, vor allem dann, wenn unbeherrschte Gefühle in Spiel kommen. Dieser Mond ist ein leidenschaftliches Konglomerat aus erotischem Begehren und Besitzen wollen, und das Ganze mit Tiefgang. In diesem Tierkreiszeichen dürfen wir besonders unserem Schatten begegnen, denn der Skorpion geht einem Geheimnis gerne auf den Grund und ruht nicht, bis der es gelüftet hat.

Weiterlesen